Vulkan.Köln

Lichtstraße 43, 50825 Köln

Legende für Merkmale

IconObjekt hat Auszeichnung

IconObjekt ist denkmalgeschützt

IconObjekt ist als Kulturdenkmal auf der Liste der UNESCO-Weltkulturerbe verzeichnet

IconObjekt wurde umgebaut, saniert oder erweitert

IconObjekt der Route der Wohnkultur

x zum Schließen, hier klicken

Dieses Objekt wurde umgebaut, saniert oder erweitert.

2001-04

Gegenwart

Architekt Arno Brandlhuber | b&k+
Busse Geitner GmbH

Vulkan Grundstücksgesellschaft mbH und Co. KG

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)

Objekte gesamt: 2010

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2151

Vulkan.Köln

Das heutige Vulkan-Gelände in Köln-Ehrenfeld ging aus der Umnutzung des lange brachliegenden ehemaligen Werksgeländes der Aktiengesellschaft Vulkan hervor und wurde in mehreren Phasen von 2001 bis 2004 realisiert.
Auf Grundlage der Umnutzungsplanungen begann man im ersten Schritt mit dem Abriss einzelner, nicht schützenswerter Gebäude. So wurde eine bessere Sicht auf denkmalgeschützte Gebäude ermöglicht und zugleich mehr Großzügigkeit geschaffen. Ein Großteil des Geländes besteht heute aus autofreien Straßen und Plätzen, einem Bouleplatz sowie einem denkmalgeschützten Park.
Neben der Sanierung und dem Umbau der Altbauten wurde der Bestand durch das gezielte Hinzufügen von Neubauten ergänzt.
So entstand eine interessante Mischung aus Alt- und Neubauten von 1898 bis 2004 mit Mietflächen von unterschiedlichen räumlichen Qualitäten. Die gewerblichen Räumlichkeiten reichen dabei von Ateliers und Studios über Altbau- und Neubau-Büroetagen bis hin zu acht Meter hohen Maisonette-Lofts.
Komplettiert wurde das Gesamtensemble 2004 mit der Fertigstellung des "Terrassenhauses", in dem Wohnen und Arbeiten eng verknüpft werden.

Mehr auf koelnarchitektur.de

Autor: Ulrich Grützner (koelnarchitektur) / Redaktion baukunst-nrw
Zuletzt geändert am 06.03.2007

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt Vulkan.Köln

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.*

Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten zur Bearbeitung Ihres Kommentars verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

*Pfichtfelder müssen ausgefüllt werden

Kommentar senden

 

Kategorien:
Architektur » Gewerbebauten » Verwaltungs-/Bürogebäude

keine Aktion...

Wir möchten unsere Website nutzerfreundlicher für Sie gestalten. Deshalb verwenden wir Cookies. Wenn Sie unser Angebot weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.