Haltestelle Benrather-Straße, Verteilerebene mit Mediawand

Haltestelle Benrather-Straße, Mediawand mit Videoclip: Die Milchstraße

Haltestelle Benrather-Straße, Mediawand mit Videoclip

Haltestelle Benrather-Straße, Aufzug

Haltestelle Benrather-Straße, Bahnsteig

Haltestelle Benrather Straße (Wehrhahnlinie Düsseldorf)

Benrather Straße / Kasernenstraße, 40213 Düsseldorf

Legende für Merkmale

IconObjekt hat Auszeichnung

IconObjekt ist denkmalgeschützt

IconObjekt ist als Kulturdenkmal auf der Liste der UNESCO-Weltkulturerbe verzeichnet

IconObjekt wurde umgebaut, saniert oder erweitert

IconObjekt der Route der Wohnkultur

x zum Schließen, hier klicken

ausgezeichnetes Objekt

2008-2016

Gegenwart

Thomas Stricker
(Künstlerische Gestaltung)
Heike Klussmann
(künstlerische Konzeption)
netzwerkarchitekten GmbH
(Gesamtkonzeption, Architektur)

Stadt Düsseldorf

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)

Objekte gesamt: 2010

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2172

Haltestelle Benrather Straße (Wehrhahnlinie Düsseldorf)

Die Haltestelle Benrather Straße liegt an der Grenze zu Carlstadt und Stadtmitte, zwischen den Haltestellen Heinrich-Heine-Allee und Graf-Adolf-Platz auf der neu eingerichteten Wehrhahnlinie.
Die Bauarbeiten begannen 2008, eröffnet wurde die Haltestelle am 20. Februar 2016. In der ursprünglichen Planung zur Wehrhahnlinie war die Haltestelle Benrather-Straße nicht enthalten. Durch die Entwicklung der Carlstadt zu einem wichtigen Stadtteil Düsseldorfs wurde die Haltestelle jedoch nachträglich in die Planung mit aufgenommen. Die Einrichtung der Haltestelle an der Benrather-Straße führte zur Einstellung des Bahnverkehrs auf der nahe gelegenen Kasernenstraße. Diese wurde bis dahin durch das hohe Verkehrsaufkommen stark in Anspruch genommen. Die Haltestelle wurde durch netzwerkarchitekten realisiert, das künstlerische Gesamtkonzept der Wehrhahnlinie stammt von Heike Klussmann. Zudem realisierte Thomas Stricker ein gesondertes künstlerisches Projekt für die Benrather-Straße.

Zwei Eingänge erlauben einen direkten Zugang zum U-Bahnhof. Ergänzt wird der Treppenbereich durch zwei Aufzüge, die einen barrierefreien Zugang zu den Zügen erlauben. Die Roll- und Festtreppen führen über eine Verteilerebene von der aus der Bahnsteig erreicht werden kann. Das Erscheinungsbild der Haltestelle wird vor allem durch die Arbeit Thomas Strickers geprägt. Der Name des Projektes lautet „Himmel oben – Himmel unten“. Die Edelstahl-Verkleidung der Wände empfindet in ihrer Lochung eine Matrix nach. Unterbrochen wird sie durch großformatige Medienwände. Diese zeigen ununterbrochen 3D-animierte Videoclips des Universums. Gleich Panoramafenstern öffnen sie dem Fahrgast somit das geschlossene Umfeld der Haltestelle und erlauben einen Blick ins Weltall. Zusammen mit der in Edelstahl gehaltenen Innenausstattung und dem anthrazit-farbenen Boden verknüpfen sich die Medienwände zum Gesamteindruck einer Raumstation. Durch die Öffnung des Raumes in eine erweiterte Realität kehrt Thomas Stricker die Architektur des umgebenden Raumes um und erfüllt die unterirdische Haltestelle mit der Schwerelosigkeit des Alls.

Informationen zur Wehrhahnlinie auf baukunst-nrw

Weitere Informationen zu den einzelnen Stationen:
Pempelforter Straße
Schadowstraße
Heinrich-Heine-Allee
Graf-Adolf-Platz
Kirchplatz

Auszeichnungen:
Auszeichnung guter Bauten 2017 (BDA Düsseldorf), Auszeichnung

Autor: Redaktion baukunst-nrw

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt Haltestelle Benrather Straße (Wehrhahnlinie Düsseldorf)

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.*

Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten zur Bearbeitung Ihres Kommentars verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

*Pfichtfelder müssen ausgefüllt werden

Kommentar senden

 

Kategorien:
Architektur » Öffentliche Gebäude » Verkehrsbauten (Bahnhöfe, Flughäfen)

keine Aktion...

Wir möchten unsere Website nutzerfreundlicher für Sie gestalten. Deshalb verwenden wir Cookies. Wenn Sie unser Angebot weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.