Frontalansicht Rhein abends

Seitenansicht

Frontalansicht Rhein tagsüber

Ansicht von der anderen Rheinseite nachts

Ansicht bei Nacht orange

Ansicht bei Nacht grün

Ansicht bei Nacht rot

Anschnitt mit Grünstreifen

Straßenansicht

Ansicht von der Bahntrasse

Ansicht frontal Bahntrasse

Blick über die Erdrampe auf das Pumpwerk

Hochwasserpumpwerk Schönhauserstraße

Schönhauserstr., 50968 Köln

2008

Gegenwart

Architekt Kaspar Kraemer | Kaspar Kraemer Architekten

Stadtentwässerungsbetriebe Köln, AöR

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)


Diese Website verwendet Google Maps, um Karten einzubinden. Bitte beachten Sie, dass hierbei persönliche Daten erfasst und gesammelt werden können. Um die Google Maps Karte zu sehen, willigen Sie bitte ein, dass diese vom Google-Server geladen wird. Weitere Informationen finden Sie hier.

Objekte gesamt: 2297

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2297

Hochwasserpumpwerk Schönhauserstraße

Das Hochwasserpumpwerk an der Schönhauserstraße dient der Ableitung der Kölner Abwässer aus Kläranlagen und des Regenwassers auch bei Rheinhochwasser.
Es ersetzt eine ältere Anlage am Gustav Heinemann-Ufer.
Das Gebäude des Pumpwerks teilt sich in einen Tief- und einen Hochbauteil, wobei die sechs Pumpen des Werkes im unterirdischen und die Steuerungstechnik im oberirdischen Teil untergebracht sind.
Das Pumpwerk ist in die Landschaft eingebettet. Eine mit Gras bewachsene, befahrbare Erdrampe bedeckt den Tiefbauteil, seine Seitenwände sind mit Basaltstein verkleidet, der auch an den Uferböschungen des Rheins verwendet wird.
Der Kubus des Hochbaus ist mit einer Metall-Gitterost Fassade verkleidet.
In der Nacht machen innerhalb der Metallfassade installierte LED Leuchten die Pumpstation zur weithin sichtbaren Landmarke.
Ein Farbkonzept, das bei Normalpegel das Pumpwerk in Grün, bei erhöhtem Wasserstand in Gelb und bei Hochwasser in Rot erstrahlen lässt, macht den Pegelstand des Rheins visuell erfahrbar.
Auch besondere Großveranstaltungen können auf diese Weise durch die zentral von den Stadtentwässerungsbetrieben gesteuerte Lichtanlage farblich begleitet werden.

Autor: Redaktion baukunst-nrw
Zuletzt geändert am 02.06.2021

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt Hochwasserpumpwerk Schönhauserstraße

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.*

Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten zur Bearbeitung Ihres Kommentars verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

*Pfichtfelder müssen ausgefüllt werden

Kommentar senden

 

Kategorien:
Ingenieurbau » Wasserwirtschaft
Architektur » Gewerbebauten » Technische Gebäude

keine Aktion...

Cookie-Hinweis
Wir setzen Cookies ein. Einige von ihnen sind wesentlich, damit die Webseite funktioniert. Andere helfen, unser Online-Angebot stetig zu verbessern. Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Cookie Einstellungen bearbeiten
Hier können Sie verschiedene Kategorien von Cookies auf dieser Webseite auswählen oder deaktivieren.

🛈
🛈