St. Maria in den Benden Düsseldorf

Innenansicht mit Blick auf Altar und Apsis

Blick über die Altarinsel zum Innenhof

St. Maria in den Benden Düsseldorf

Dechenweg 40, 40591 Düsseldorf

Legende für Merkmale

IconObjekt hat Auszeichnung

IconObjekt ist denkmalgeschützt

IconObjekt ist als Kulturdenkmal auf der Liste der UNESCO-Weltkulturerbe verzeichnet

IconObjekt wurde umgebaut, saniert oder erweitert

IconObjekt der Route der Wohnkultur

x zum Schließen, hier klicken

denkmalgeschütztes Objekt

1956-59

1950er-70er Jahre

Architekt Nikolaus Rosiny
Architekt Emil Steffann

- keine Angabe -

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)

Objekte gesamt: 2010

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2146

St. Maria in den Benden Düsseldorf

Das katholische Gemeindezentrum St. Maria in den Benden in Düsseldorf-Wersten wurde 1958/59 von Emil Steffann und Nikolaus Rosiny errichtet.

Der geschlossene Baukomplex, aus dem nur die Apsis im Osten der Kirche hervortritt, zeichnet sich durch sein weitgespanntes und flach geneigtes Satteldach aus Schiefer aus. Darunter zusammengefasst und von außen nicht als solche erkennbar sind die Kirche, das Pfarrhaus, der Gemeindesaal, der Kindergarten und die Küsterwohnung – angeordnet um einen quadratischen Innenhof. Damit bezieht sich der Entwurf auf die Architektur mittelalterlicher Klöster und betont die Gemeinde als Einheit.

Betreten wird das Gemeindezentrum über einen leicht hervortretenden Eingangsbereich im Norden. Die geschlossene Fassade des mit Kalksandstein verkleideten Baukörpers wird lediglich in der Glasfassade des von außen nicht sichtbaren Atriums aufgebrochen. Damit wird auch der querrechteckige Sakralraum im Osten durch seine Westwand aus Glasscheiben reich belichtet.

Weitere Bilder und ein Artikel zum Schaffen von Emil Steffann auf der Internetseite der Architektenkammer NRW:

http://www.aknw.de/aktuell/architekten-in-nrw/retrospektive/detailansicht/artikel/einfach-schlicht-asketisch/

Autor: Redaktion baukunst-nrw

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt St. Maria in den Benden Düsseldorf

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.*

Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten zur Bearbeitung Ihres Kommentars verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

*Pfichtfelder müssen ausgefüllt werden

Kommentar senden

 

Kategorien:
Architektur » Öffentliche Gebäude » Sakralbauten

keine Aktion...

Wir möchten unsere Website nutzerfreundlicher für Sie gestalten. Deshalb verwenden wir Cookies. Wenn Sie unser Angebot weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.