Neue Wohnanlage am Quartiersplatz in Düsseldorf

Heinrich-Könn-Str. 60 a-i, 40625 Düsseldorf

Legende für Merkmale

IconObjekt hat Auszeichnung

IconObjekt ist denkmalgeschützt

IconObjekt ist als Kulturdenkmal auf der Liste der UNESCO-Weltkulturerbe verzeichnet

IconObjekt wurde umgebaut, saniert oder erweitert

IconObjekt der Route der Wohnkultur

x zum Schließen, hier klicken

ausgezeichnetes Objekt

2006

Gegenwart

Windsheimer GmbH
(Ausführung)
Prof. Niklaus Fritschi, Benedikt Stahl, Günter Baum Architekten
(Architektur)

antes... Immobilien GmbH

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)

Objekte gesamt: 2010

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2121

Weitere Objekte der Architekten

Alle Objekte des Architekten

Neue Wohnanlage am Quartiersplatz in Düsseldorf

Die Wohnanlage am Quartiersplatz wurde 2006 als letzter Bauabschnitt einer Neubausiedlung in Düsseldorf-Gerresheim errichtet. Das Düsseldorfer Architektur- und Stadtplanungsbüro Fritschi, Stahl und Baum realisierten in der Siedlung bereits 1997 verschiedene Stadthaustypen.
Das neue Gebäudeensemble besteht aus acht Stadthäusern und einem Wohnturm. Die dreigeschossigen Stadthäuser wurden zu einem Langhaus zusammengefasst. Als markanten Hochpunkt am Eingang der Siedlung befindet sich unmittelbar an der Heinrich-Könn-Straße und westlich des Langhauses ein viergeschossiges Turmhaus. Dieses orientiert sich an der Straßenflucht und rückt Richtung Nordosten aus der Flucht des Langhauses heraus.
Zwischen den beiden Gebäuden befindet sich ein offener, aber überdachter und im Grundriss dreieckiger Zwischenbereich. Im nördlichen Teil dieses Zwischenbereichs befindet sich das Treppenhaus des Turmhauses, im spitz zulaufenden südlichen Bereich die Terrassenbereiche der Wohnungen des Turmhauses.
Die Fassade des Turmhauses springt leicht vor und zurück und wurde in einem leuchtenden Lindgrün verputzt. Die Südfassade ist im Gegensatz zu der geschlossen Nord-, Ost- und Westfassade durch große Fenster offen gestaltet und orientiert sich zum neuen Quartiersplatz. Im Erdgeschoss befinden sich Büroflächen und in den Obergeschossen drei Wohnungen. Die großzügige Dachterrasse gehört zum Penthouse im dritten Obergeschoss.
Das dreigeschossige Langhaus beinhaltet acht schmale Triplex-Stadthäuser mit vier Meter Raumbreite. Jedes Stadthaus hat an der rot verputzten Nordfassade einen eigenen Hauseingang.
Im Gegensatz zu dieser mit Einzelfenstern versehenen Nordfassade ist die Südfassade vollständig verglast und öffnet sich wie auch das Turmhaus zum neuen Quartiersplatz. Die Südseite ist geprägt durch acht geschlossene Wohnhöfe im Erdgeschoss und den mit Lärchenholz verkleideten Loggien der Obergeschosse.
Die Raumaufteilung und Nutzung der Stadthäuser, die vollständig ohne tragende Innenwände auskommen, ist sehr flexibel. Es ergeben sich individuell an den Nutzer angepasste Grundrisse von ca. 120 Quadratmeter Wohnfläche. Alle Wohngeschosse sind durch die nach Süden orientierten Panoramafenster gut belichtet.
Dem Gebäudeensemble mit Turm- und Langhaus ist an der Südseite der neue Quartiersplatz vorgelagert. Der dreieckige städtische Platz ist mit einem Wasserbecken mit Brunnen, einer Boulefläche und Pflanzbeeten ausgestattet.

Auszeichnungen:
Deutscher Fassadenpreis 2005 (Brillux GmbH & Co. KG), 1. Preis

Autor: Redaktion baukunst-nrw

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt Neue Wohnanlage am Quartiersplatz in Düsseldorf

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.*

Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten zur Bearbeitung Ihres Kommentars verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

*Pfichtfelder müssen ausgefüllt werden

Kommentar senden

 

Kategorien:
Architektur » Wohnbauten » Mehrfamilienhäuser/Wohnsiedlungen
Stadtplanung » Platz- und Quartiersplanung

keine Aktion...

Wir möchten unsere Website nutzerfreundlicher für Sie gestalten. Deshalb verwenden wir Cookies. Wenn Sie unser Angebot weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.