Rheinuferpromenade mit Pegeluhr

Rheinuferpromenade von der Rheinkniebrücke aus gesehen

Rheinuferpromenade mit Mannesmann Hochhaus

Unteres Rheinwerft mit Gastronomie und Pegeluhr

Rheinuferpromenade Düsseldorf

Mannesmannufer, 40213 Düsseldorf

Legende für Merkmale

IconObjekt hat Auszeichnung

IconObjekt ist denkmalgeschützt

IconObjekt ist als Kulturdenkmal auf der Liste der UNESCO-Weltkulturerbe verzeichnet

IconObjekt wurde umgebaut, saniert oder erweitert

IconObjekt der Route der Wohnkultur

x zum Schließen, hier klicken

ausgezeichnetes Objekt

1996

Gegenwart

Architekt Niklaus Fritschi | Atelier Prof. N. Fritschi, B. Stahl, G. Baum

Stadt Düsseldorf

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)


Diese Website verwendet Google Maps, um Karten einzubinden. Bitte beachten Sie, dass hierbei persönliche Daten erfasst und gesammelt werden können. Um die Google Maps Karte zu sehen, willigen Sie bitte ein, dass diese vom Google-Server geladen wird. Weitere Informationen finden Sie hier.

Objekte gesamt: 2294

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2294

Weitere Objekte des Architekten

Alle Objekte des Architekten

Rheinuferpromenade Düsseldorf

Mit der Rheinuferpromenade, deren Anlage durch die Tieferlegung der Rheinuferstraße möglich wurde, rückt die Innenstadt wieder an den Rhein.
Auf der Tunneldecke entstand eine weitgehend verkehrsberuhigte Allee mit 700 Platanen. Geh- und Radweg sind durch eine Sandpiste voneinander getrennt, beide sind mit einem Belag aus wellenförmigen Betonsteinen in basaltblauer Farbe versehen.
Die Promenade verläuft entlang der unter Denkmalschutz stehenden Hochwasserschutzmauern, sie beginnt am Tunneleingang an der Tonhalle und läuft in einem leichten Bogen am Landtagsgebäude aus. Auf elegante Weise bildet Sie eine Verbindung zwischen der Innenstadt und dem neuen Medienhafen.
Aufgänge an der historischen Pegeluhr und eine große Freitreppe am Burgplatz verbinden die Flaniermeile mit der unteren Rheinwerft. In den Kasematten, den ehemaligen Lagerräumen der unteren Rheinwerft sind saisonale Gastronomiebetriebe untergebracht, deren große Terrassen direkt am Fluss zur Popularität der Rheinuferpromenade beitragen.

Siehe auch: Rheinufertunnel Düsseldorf

Auszeichnungen:
Deutscher Städtebaupreis 1998 (DASL / Wüstenrot-Stiftung), Preisträger

Autor: Redaktion baukunst-nrw
Zuletzt geändert am 08.10.2007

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt Rheinuferpromenade Düsseldorf

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.*

Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten zur Bearbeitung Ihres Kommentars verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

*Pfichtfelder müssen ausgefüllt werden

Kommentar senden

 

Kategorien:
Stadtplanung » Platz- und Quartiersplanung

keine Aktion...

Cookie-Hinweis
Wir setzen Cookies ein. Einige von ihnen sind wesentlich, damit die Webseite funktioniert. Andere helfen, unser Online-Angebot stetig zu verbessern. Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Cookie Einstellungen bearbeiten
Hier können Sie verschiedene Kategorien von Cookies auf dieser Webseite auswählen oder deaktivieren.

🛈
🛈