BernePark Bottrop - Revitalisierung der Kläranlage Bernemündung

www.bernepark.de/

Ebelstraße / Heckenweg, 46242 Bottrop

Legende für Merkmale

IconObjekt hat Auszeichnung

IconObjekt ist denkmalgeschützt

IconObjekt ist als Kulturdenkmal auf der Liste der UNESCO-Weltkulturerbe verzeichnet

IconObjekt wurde umgebaut, saniert oder erweitert

IconObjekt der Route der Wohnkultur

x zum Schließen, hier klicken

ausgezeichnetes Objekt denkmalgeschütztes Objekt Dieses Objekt wurde umgebaut, saniert oder erweitert.

1952 / 2010 (Revitalisierung)

Gegenwart

AFS Ahlbrecht - Felix - Scheidt Generalplaner GmbH
(Umbau Betriebsgebäude)
Landschaftsarchitekten | Planungsbüro DTP

Emschergenossenschaft

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)

Objekte gesamt: 2010

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2120

BernePark Bottrop - Revitalisierung der Kläranlage Bernemündung

Die ehemalige Kläranlage Bernemündung in Bottrop-Ebel stammt aus dem Jahr 1952. Aufgrund des begrenzten Grundstückes konnten keine technischen Weiterentwicklungen vorgenommen werden, was 1997 zur Stilllegung der Kläranlage führte.
Als ein authentisches Zeugnis der Klärtechnik der frühen Nachkriegsjahre steht die achsensymmetrisch aufgebaute Gesamtanlage mit Betriebsgebäude, zwei Klärbecken und weiterer technischer Einrichtungen seit 2008 unter Denkmalschutz. Das Betriebsgebäude umfasst inklusive eines Anbaus aus den 1970er Jahren ca. 480 Quadratmeter Nutzfläche. Von einem gläsernen, halbrunden und zweigeschossigen Vorbau des Betriebsgebäudes wurden die beiden Klärbecken überwacht.
Die denkmalgeschützte Gesamtanlage wurde von dtp-Landschaftsarchitekten und der Ahlbrecht Felix Scheidt Generalplaner GmbH umgebaut und bildet seit der Fertigstellung 2010 nun als Bernepark ein kulturelles und touristisches Zentrum. Leitgedanke bei der Revitalisierung war die Integration der neuen Nutzungen in die historische Struktur der gesamten Kläranlage.
Herzstück des neuen Berneparks sind die beiden 70 Meter großen Klärbecken. Das Erdbecken wurde trockengelegt und in einen terrassierten Senkgarten umgewandelt, gestaltet als „Theater der Pflanzen“ in enger Kooperation mit dem Künstlerteam Piet Oudolf, Eelco Hooftman von GROSS.MAX. im Rahmen der emscherKUNST2010. Das zweite Becken bleibt als Wasserbecken bestehen. Beide Becken sind auch über die erhaltenen Räumerbrücken erfahrbar. Rund um die beiden Klärbecken wurde eine Lichtinstallation von dem Künstler Mischa Kuball eingerichtet.
Zwischen den beiden Becken und dem Betriebsgebäude spannt sich der zentrale Platz auf, an dem auch das ehemalige Maschinenhaus steht.
Im Erdgeschoss des ehemaligen Betriebsgebäudes wird die zentrale, zweigeschossige Halle als Speisesaal der Gastronomie genutzt, daran gliedern sich Bistro und Küche. Die WC-Anlagen sind im Anbau aus den 1970er Jahren untergebracht.
Das Obergeschoss bietet über die umlaufende Galerie Einblick in die Halle und Ausblick auf den neu angelegten BernePark. Die ehemaligen Labor- und Personalräume werden als Büros und Konferenzraum genutzt. Über eine neue Stahl-Treppe wird der ehemalige Lagerraum des Dachgeschosses erreicht, in dem sich nun ein Seminarraum und die notwendigen Sozialräume befinden.
Die Fassade des ehemaligen Betriebsgebäudes wurde erhalten bzw. wieder in den ursprünglichen Zustand versetzt.

Auszeichnungen:
Stadt bauen. Stadt leben. Nationaler Preis für integrierte Stadtentwicklung und Baukultur 2012 (BMVBS), Kategorie "Gebäude und Stadtraum", Auszeichung
Nordrhein-Westfälischer Landschaftsarchitekturpreis 2012 (BDLA NRW), Würdigung
Deutscher Städtebaupreis 2012 (DASL / Wüstenrot-Stiftung), Belobigung

Autor: Redaktion baukunst-nrw

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt BernePark Bottrop - Revitalisierung der Kläranlage Bernemündung

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.*

Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten zur Bearbeitung Ihres Kommentars verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

*Pfichtfelder müssen ausgefüllt werden

Kommentar senden

 

Kategorien:
Architektur » Gewerbebauten » Gastronomie/Hotels
Landschaftsarchitektur » Parks
Ingenieurbau » Wasserwirtschaft
Architektur » Öffentliche Gebäude » Bürger- /Gemeindezentren

keine Aktion...

Wir möchten unsere Website nutzerfreundliche für Sie gestalten. Deshalb verwenden wir Cookies. Wenn Sie unser Angebot weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.