Wählen Sie unten auf dieser Seite eine Route und legen Sie Ziele für die gewünschte Route fest.

Ihre gewählte Route:

Person > Schlaich, Jörg

Jörg Schlaich (*1934)
Der mehrfach ausgezeichnete Bauingenieur Jörg Schlaich wurde 1934 in Kernen im Remstal geboren. 1953 bis 1959 studierte Schlaich Architektur und Bauingenieurwesen in Stuttgart und Berlin und promovierte bei Fritz Leonhardt an der Universität Stuttgart. In den Jahren 1963 bis 1969 war er Mitarbeiter und später Partner bei Leonhardt und Andrä; ab 1974 Professor und Institutsleiter an der Universität Stuttgart.
Mit Rudolf Bergermann gründete Jörg Schlaich im Januar 1980 ein Büro für Bauingenieurwesen mit heutigem Sitz in Stuttgart, Berlin und New York.
Schlaich ist international für seine Ingenieurbauwerke bekannt, vor allem für seine filigranen Brückenbauten, hohen Stahltürme und aufwändigen Tragwerkskonstruktionen. Zusammen mit seinem Büro Schlaich Bergermann und Partner hat er zahlreiche Projekte umgesetzt, darunter die Fußgängerbrücken im Duisburger Innenhafen und im Ripshorst in Oberhausen, die Grimbergbrücke über den Rhein-Herne-Kanal, die Erzbahnschwinge in Bochum und die Glacisbrücke in Minden. Für das Rheinenergiestadion in Köln und die BayArena in Leverkusen entwarf das Ingenieurbüro ein neues Dachtragwerk.

« zurück zu baukunst-nrw Routen

Routenplanung

Ihre Startadresse:

Ziele auf dieser Route (7 Objekte)

Wählen Sie eine Route

keine Aktion...

Wir möchten unsere Website nutzerfreundlicher für Sie gestalten. Deshalb verwenden wir Cookies. Wenn Sie unser Angebot weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.