Eingang zum Kopfbau mit Treppenhaus

Blick von Friedenskirche

Einfahrt Tiefgarage

Perspektive Südwest

Südseite mit Terrassen

Südterrassen OG

Perspektive Nordost bei Dämmerung

Laubengang OG

Lochmauerwerk im Eingangsbereich

Treppenhaus OG

Lochmauerwerk OG

Laubengang EG

Treppenhaus EG mit Blick nach oben

Wohnbereich Wohnungen OG

Seniorenwohnen Horionstraße in Pulheim-Sinnersdorf

www.zeller-koelmel.eu/

Horionstraße , 50259 Pulheim

2022

Gegenwart

Zeller Kölmel Architekten

Ev. Kirchengemeinde Pulheim

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)


Diese Website verwendet Google Maps, um Karten einzubinden. Bitte beachten Sie, dass hierbei persönliche Daten erfasst und gesammelt werden können. Um die Google Maps Karte zu sehen, willigen Sie bitte ein, dass diese vom Google-Server geladen wird. Weitere Informationen finden Sie hier.

Objekte gesamt: 2337

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2337

Weitere Objekte des Architekten

Alle Objekte des Architekten

Seniorenwohnen Horionstraße in Pulheim-Sinnersdorf

Auf einer Wiesenfläche neben der Friedenskirche in Pulheim-Sinnersdorf wurde im Auftrag der evangelische Kirchengemeinde Pulheim nach Plänen von Zeller Kölmel Architekten ein Mehrparteienhaus mit Seniorenwohnungen errichtet. Durch die Lage am Kirchplatz entsteht mit dem städtischen Kindergarten und der Friedenskirche eine offene Nachbarschaft mit Anschluss an die sozialen Angebote der Kirche und einem gemeinschaftlich genutzten Garten.

Das Volumen des Gebäudes mit seinen zehn Wohneinheiten wurde so aufgebrochen, dass der Eindruck von kleineren Einzelhäusern entsteht. Die Dachlandschaft ist dementsprechend durch fünf begrünte Pultdächer geprägt. Angelehnt ist die Gebäudeform an den teilweise noch erhaltenen Scheunen der Bauernhöfe und den kleinformatigen Arbeiterhäusern in Sinnersdorf. Bei der Materialwahl griffen die Architekten mit der Verwendung von rotem Ziegel den in Sinnersdorf historisch vornehmlich verwendeten Baustoff auf, der in Teilbereichen in Form von Lochmauerwerk variiert wird. Das Kellergeschoss mit Tiefgarage ragt als Sichtbetonsockel aus dem Boden heraus.

Der Zuschnitt der jeweils fünf Zwei- und Dreizimmerwohnungen berücksichtigt die Bedürfnisse älterer Menschen. Zum Teil sind diese rollstuhlgerecht und barrierefrei ausgeführt. Ein Leitmotiv des Entwurfs ist die Wahrung von Intimität und Individualität für die Bewohnerinnen und Bewohner. Dementsprechend wurde die Laubengangerschließung vor den Eingangstüren zu kleinen, überdachten Vorplätzen aufgeweitet und jeder Wohnung eine eigene Terrasse zugeordnet.

Autor: Redaktion baukunst-nrw
Zuletzt geändert am 18.11.2022

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt Seniorenwohnen Horionstraße in Pulheim-Sinnersdorf

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.*

Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten zur Bearbeitung Ihres Kommentars verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

*Pfichtfelder müssen ausgefüllt werden

Kommentar senden

 

Kategorien:
Architektur » Wohnbauten » Mehrfamilienhäuser/Wohnsiedlungen

keine Aktion...

Cookie-Hinweis
Wir setzen Cookies ein. Einige von ihnen sind wesentlich, damit die Webseite funktioniert. Andere helfen, unser Online-Angebot stetig zu verbessern. Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Cookie Einstellungen bearbeiten
Hier können Sie verschiedene Kategorien von Cookies auf dieser Webseite auswählen oder deaktivieren.

🛈
🛈