Erich Kästner-Schule Oelde

Hans-Böckler-Straße, 59302 Oelde

2011 - 2013

Gegenwart

wbp Landschaftsarchitekten
(Freiraumgestaltung)
farwick + grote architekten BDA stadtplaner
(Hochbau)

Landschaftsverband Westfalen- Lippe

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)

Objekte mit Videos


... mehr

Objekte gesamt: 2010

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2146

Erich Kästner-Schule Oelde

Die Erich Kästner-Schule in Oelde ist eine Förderschule mit den Schwerpunkten körperliche und motorische Entwicklung. Sie liegt am Rand der Stadt Oelde im Kreis Warendorf im Münsterland neben einem kleinen Waldstück. Die Förderschule, deren Neubau 2013 eröffnet wurde, ist für rund 180 Kinder und Jugendliche mit einer Körperbehinderung oder einer Mehrfachbehinderung für die gesamte Schulzeit im Ganztagsunterricht der zentrale Lern- und Entwicklungsraum. Sie gehört zum Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL).

Der Neubau der Erich Kästner-Schule begann 2011 und ersetzte einen Vorgängerbau aus dem Jahr 1951. Ziel war es, ein neues Schulgebäude zu realisieren, welches die Bedürfnisse der zumeist motorisch und körperlich eingeschränkten Schüler nach aktuellem Standard befriedigt. Beim Bau legten die Architekten des Büros Farwick + Grote größten Wert auf Übersichtlichkeit und dennoch räumliche Differenzierung. Das Ergebnis ist ein zweistöckiger mehrflügeliger Bau mit Flachdach, dessen Fassade in hellem sandfarbenem Klinker und in gleicher Farbe gefärbten Betonplatten gestaltet ist. Bodentiefe Fenster über beide Etagen sowie kleinere durch eine Aluminiumverschalung verbundene Fenster lockern den Außeneindruck auf und belichten diee Innenräume großzügig.

Im Inneren entsteht so im Eingangsbereich ein Lichthof, Forum genannt, mit Wänden aus Sichtbeton und kleinen Akzentuierungen der dominanten Linien durch Lärchenholzverkleidungen und -Fensterrahmungen. Das Forum ist als zentraler Knotenpunkt gestaltet worden, da sich in ihm alle Wege im Inneren der Schule kreuzen. Gleichzeitig liegen direkt an das Forum angeschlossen alle wichtigen Räume, darunter die Fachklassen, der Lehrerbereich sowie der Sport- und Therapiebereich. Die Böden sind teilweise mit Linoleum und Marmor ausgelegt.

Die Gestaltung des Umfeldes, das nach der Fertigstellung der Schule geplant und umgesetzt worden ist, ist ebenfalls individuell auf die Kinder und Jugendlichen abgestimmt. Nach Absprache mit den Lehrern und Schülern realisierten wbp Landschaftsarchitekten das Schulumfeld und folgten den individuellen Wünschen, was im Schulhof zum Spielraum dazugehören sollte. So entstand zum Beispiel ein Kunstrasen-Bolzplatz, der auch mit Rollstühlen befahrbar ist, ein ebenerdiges Rollstuhlfahrer-Karussell und ein Barfußpfad. Das ebene Gelände ist überall barrierefrei erreichbar Einzige Ausnahme ist der Spielhügel, dessen Sandfläche über Rampen erreichbar ist. Hinzu kommen das unterfahrbare Hochbeet und ein Rollstuhlparcour. Es wurde eine Spiel- und Kommunikationslandschaft geschaffen, die später noch verändert und ergänzt werden kann.

Der Außenraum der Erich Kästner-Schule in Oelde erhielt einen Sonderpreis beim Deutschen SPIELRAUMPREIS 2015 für „Barrierefreie Spiel- und Bewegungsräume“.

Autor: wbp Landschaftsarchitekten / Redaktion baukunst-nrw

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt Erich Kästner-Schule Oelde

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.*

Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten zur Bearbeitung Ihres Kommentars verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

*Pfichtfelder müssen ausgefüllt werden

Kommentar senden

 

Kategorien:
Architektur » Öffentliche Gebäude » Schulen/Kindergärten/Altenwohnanlagen

keine Aktion...

Wir möchten unsere Website nutzerfreundlicher für Sie gestalten. Deshalb verwenden wir Cookies. Wenn Sie unser Angebot weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.