Clemenskirche Münster

Klemensstraße 26, 48145 Münster

Legende für Merkmale

IconObjekt hat Auszeichnung

IconObjekt ist denkmalgeschützt

IconObjekt ist als Kulturdenkmal auf der Liste der UNESCO-Weltkulturerbe verzeichnet

IconObjekt wurde umgebaut, saniert oder erweitert

IconObjekt der Route der Wohnkultur

x zum Schließen, hier klicken

denkmalgeschütztes Objekt

1745-53

Barock

Baumeister Johann Conrad Schlaun

Kurfürst Clemens August von Bayern

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)


Diese Website verwendet Google Maps, um Karten einzubinden. Bitte beachten Sie, dass hierbei persönliche Daten erfasst und gesammelt werden können. Um die Google Maps Karte zu sehen, willigen Sie bitte ein, dass diese vom Google-Server geladen wird. Weitere Informationen finden Sie hier.

Objekte gesamt: 2291

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2291

Clemenskirche Münster

Die ehemalige Hospitalkirche der 1732 gegründeten Niederlassung der Barmherzigen Brüder wurde 1745-53 von Johann Conrad Schlaun im Auftrage des Kurfürsten Clemens August zusammen mit Kloster und Spital errichtet.
Die an die Kirche anschließenden Konventsgebäude wurden im letzten Krieg zerstört, so dass die Kirche heute isoliert erscheint. Sie ist ein kleiner, barocker Zentralbau in Massivbauweise mit Backsteinfassade und Werksteingliederungen. Besonders eindrucksvoll ist die plastisch ausgebildete, vorschwingende Fassade des mit Pilastern gegliederten Eingangsbereiches und die wiederhergestellte Raumwirkung mit reichen Stuckdekorationen und Malereien.
Auch heute noch ist die imposante städtebauliche Lösung Schlauns nachvollziehbar. Die Kirche ist aufgrund ihrer städtebaulichen, architektur- und kunstgeschichtlichen Bedeutung und als herausragendes Bauwerk des für Münster und Westfalen bedeutenden Barockarchitekten J. C. Schlaun denkmalswert.

Autor: LWL- Amt für Denkmalpflege in Westfalen
Zuletzt geändert am 04.09.2017

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt Clemenskirche Münster

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.*

Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten zur Bearbeitung Ihres Kommentars verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

*Pfichtfelder müssen ausgefüllt werden

Kommentar senden

 

Kategorien:
Architektur » Öffentliche Gebäude » Sakralbauten

keine Aktion...

Cookiehinweis: Wir achten Ihre Privatsphäre.
Wir nutzen Cookies auf unserer Webseite. Einige sind notwendig, damit Ihr Computer unsere Seite korrekt laden kann. Andere nutzen wir, um Statistiken über unsere Webseitenbesuche erstellen zu können. Dies geschieht anonym. Sie können den Statistik-Cookies zustimmen oder diese ablehnen.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.