Besucherzentrum im Brückenpark Müngsten

Gastronomiegebäude Wupperterrasse

Detail Fassadengestaltung

Gesamtansicht Haus Müngsten mit Terrasse

Gastronomiegebäude Tresen

Innenraum Gastronomiegebäude

Querschnitt

Lageplan

Grundriss Erdgeschoss

Besucherzentrum im Brückenpark Müngsten

Müngstener Brückenweg 71, 42659 Solingen

Legende für Merkmale

IconObjekt hat Auszeichnung

IconObjekt ist denkmalgeschützt

IconObjekt ist als Kulturdenkmal auf der Liste der UNESCO-Weltkulturerbe verzeichnet

IconObjekt wurde umgebaut, saniert oder erweitert

IconObjekt der Route der Wohnkultur

x zum Schließen, hier klicken

ausgezeichnetes Objekt

2010

Gegenwart

Tore Pape | Pool 2 Architekten

Lebenshilfe Solingen e.V.

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)

Objekte gesamt: 2010

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2122

Besucherzentrum im Brückenpark Müngsten

Das Gastronomiegebäude "Haus Müngsten" befindet sich inmitten des Müngstener Brückenparks in unmittelbarer Nähe der Müngstener Brücke, Deutschlands höchster Eisenbahnbrücke.
Der 2006 zur Regionale umgestaltete Brückenpark bildet eine beeindruckende landschaftliche Kulisse umgeben von bewaldeten Berghängen und dem Flusslauf der Wupper. In den letzten Jahren hat sich der Müngstener Brückenpark zu einer touristischen Attraktion mit jährlich über 300.000 Besuchern entwickelt.
Das 2008 in einem Wettbewerbsverfahren siegreiche Hochbauprojekt "Besucherzentrum Brückenpark Müngsten" besteht aus drei Einzelgebäuden, von denen das Haus Müngsten den 1. Bauabschnitt darstellt. Das zweigeschossige Gebäude besteht aus einer homogenen Fassade aus wetterfestem Baustahl, dessen rostrote Oberfläche sich sensibel in die natürlichen Farben der Landschaft einfügt und eine inhaltliche Brücke zur filigranen Stahlkonstruktion des Brückenbogens schlägt. Große Terrassenflächen schaffen Bezüge zum Park und zur Wupper.
Das zeichenhafte Gebäude mit großen Glasflächen und panoramaartigen Ausblicken in die Natur wird ein Café sowie eine Restaurantnutzung beinhalten. Die zentrale Speisenvorbereitung und Versorgung befindet sich im Sockelgeschoss mit direktem Zugang zur Wupperterrasse. Im Dachgeschoss befindet sich eine hochwertige Loft-Wohnung. Erreichbar ist das "Haus Müngsten" fußläufig von zwei großen Parkplätzen an der B 229.

Auszeichnungen:
Auszeichnung Vorbildlicher Bauten in Nordrhein-Westfalen 2010 (Land NRW/Architektenkammer NRW)
Auszeichnung guter Bauten 2014 (BDA Bergisch Land), Auszeichnung

Autor: Pool 2 Architekten

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt Besucherzentrum im Brückenpark Müngsten

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.*

Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten zur Bearbeitung Ihres Kommentars verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

*Pfichtfelder müssen ausgefüllt werden

Kommentar senden

 

Kategorien:
Architektur » Gewerbebauten » Gastronomie/Hotels

keine Aktion...

Wir möchten unsere Website nutzerfreundliche für Sie gestalten. Deshalb verwenden wir Cookies. Wenn Sie unser Angebot weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.