Q1 Thyssenkrupp Quartier

Q1 als Hauptgebäude

Blick auf das Nachbargebäude Q7

Ostansich des Q1

Q2

Iluminiertes Q2

Foyer im Q2

Glas, Stahl und Transparent auch im Q2

Foyer im Obergeschoss des Q2

Wendeltreppe im Q2

Thyssenkrupp Quartier

ThyssenKrupp Allee 1, 45143 Essen

Legende für Merkmale

IconObjekt hat Auszeichnung

IconObjekt ist denkmalgeschützt

IconObjekt ist als Kulturdenkmal auf der Liste der UNESCO-Weltkulturerbe verzeichnet

IconObjekt wurde umgebaut, saniert oder erweitert

IconObjekt der Route der Wohnkultur

x zum Schließen, hier klicken

ausgezeichnetes Objekt

2010

Gegenwart

Andreas Kipar
(Landschaftsarchitektur)
Chaix & Morel et Associés
(Architekten)
JSWD Architekten
(Architekten)
ECE Projektmanagment GmbH & Co. KG
(Projektsteuerung und Generalplanung)

thyssenkrupp AG

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)

Objekte mit Videos


... mehr

Objekte gesamt: 2010

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2122

Thyssenkrupp Quartier

Der traditionsreiche Firmensitz der thyssenkrupp AG wird mit diesem städtebaulichen Areal in Essen wiederbelebt. Die Konzernzentrale ermöglicht sich mit dem 2006 ausgeschriebenen Wettbewerb ihren Umzug von Düsseldorf zurück nach Essen. Der Entwurf stellt ein einheitliches Gefüge aus Einzelgebäuden, einem Hauptgebäude und einer Freiraumgestaltung dar. Der Bezug zum Bauherrn wird durch die Materialauswahl aus Edelstahl, Stahl, Titan und Glas widergespiegelt.
Das Q1 überragt mit 50 Meter Gebäudehöhe die anderen Baukörper und umfasst mit den zwei ineinander ragenden Gebäudeteilen einen zehngeschossigen verglasten Innenhof. Zentraler Ort für Projektarbeit und Gespräche ist das Q2. Unter Anderem mit einem Sitzungs- und Veranstaltungssaal, in dem bis zu 1.000 Personen Platz finden und einer Mitarbeiterkantine ausgestattet, stellt das Q2 einen zentralen Ort der Kommunikation dar. Die beiden Gebäude Q5 und Q7 sind L-förmig angeordnet und fügen sich gut in das Gesamtkonzept ein. Insgesamt bieten die fünf- beziehungsweise siebengeschossigen Verwaltungsgebäude Platz für 520 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Die Verhältnisse zwischen bebauter und freier Fläche, Fassadengestaltung und Innenausstattung sowie Design und Funktionalität machen das neue Thyssenkrupp Quartier zu einem städtebaulichen Highlight.

Siehe auch ThyssenKrupp Headquarter Q1

Auszeichnungen:
Architekturpreis der Stadt Essen 2010 (Stadt Essen), Preisträger

Autor: Redaktion baukunst-nrw

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt Thyssenkrupp Quartier

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.*

Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten zur Bearbeitung Ihres Kommentars verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

*Pfichtfelder müssen ausgefüllt werden

Kommentar senden

 

Kategorien:
Stadtplanung » Platz- und Quartiersplanung

keine Aktion...

Wir möchten unsere Website nutzerfreundliche für Sie gestalten. Deshalb verwenden wir Cookies. Wenn Sie unser Angebot weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.