Straßenansicht

Hofansicht

Gesamtansicht

Fassadendetail

Detail Balkon

Flurbereich

Büroflur

Bürobereich

Badezimmer

Küche

Stadthaus Köln

Schwalbengasse 32, 50667 Köln

Legende für Merkmale

IconObjekt hat Auszeichnung

IconObjekt ist denkmalgeschützt

IconObjekt ist als Kulturdenkmal auf der Liste der UNESCO-Weltkulturerbe verzeichnet

IconObjekt wurde umgebaut, saniert oder erweitert

IconObjekt der Route der Wohnkultur

x zum Schließen, hier klicken

ausgezeichnetes Objekt

2007

Gegenwart

LK Architekten - Regina Leipertz und Martin Kostulski Partnerschaftsgesellschaft

Regina Leipertz und Martin Kostulski

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)

Objekte gesamt: 2010

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2122

Stadthaus Köln

Das Gebäudekonzept geht auf die beengten Grundstücksverhältnisse (4,60 Meter Grundstücksbreite) und die Schaffung eines großzügigen lichtdurchfluteten Raumkontinuums vom Keller bis zum Dach zurück. Gegliedert wird dieser Raum über zwölf halbgeschossig zueinander versetzten Ebenen. Im Zentrum sind diese Ebenen jeweils über Treppen und den durchgehenden Luftraum optisch und funktional miteinander verbunden.
Auf den unteren sechs Ebenen wird gearbeitet, auf den oberen sechs Ebenen wird gewohnt. Eine begehbare Verglasung trennt Wohn- und Büronutzung voneinander ohne die Transparenz des Raumkontinuums zu unterbrechen. Der Wohnbereich wird über eine zusätzliche seitliche Treppe erschlossen und macht die Trennung in zwei voneinander unabhängige Einheiten möglich. Eine fünf Meter hohe Eingangstür bildet das Eingangsportal des neuen Stadthauses.
Während der Bürobereich als durchgehender Großraum mit offenen Arbeits- und Besprechungszonen konzipiert ist, gibt es im Wohnbereich die Möglichkeit über raumbildende eingebaute Möbel einzelne Ebenen bei Bedarf weiter zu zonieren. Die doppelflügeligen raumhohen Türelemente vis à vis des zentralen Luftraumes geben hierbei die Sicht- und Blickverbindungen frei oder sorgen für die notwendige Privatheit in den einzelnen Wohnräumen. Jeder Nutzungseinheit ist ein Außenbereich zugeordnet.

Auszeichnungen:
Auszeichnung Vorbildlicher Bauten in Nordrhein-Westfalen 2010 (Land NRW/Architektenkammer NRW)
KfW Award 2010 (KfW Bankengruppe), 3. Preis
Häuser-Award 2009 (Redaktion HÄUSER, BetonMarketing Deutschland GmbH, Verband Privater Bauherren e.V.), 1. Preis

Autor: LK Architekten / Redaktion baukunst-nrw

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt Stadthaus Köln

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.*

Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten zur Bearbeitung Ihres Kommentars verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

*Pfichtfelder müssen ausgefüllt werden

Kommentar senden

 

Kategorien:
Architektur » Wohnbauten » Mehrfamilienhäuser/Wohnsiedlungen

keine Aktion...

Wir möchten unsere Website nutzerfreundliche für Sie gestalten. Deshalb verwenden wir Cookies. Wenn Sie unser Angebot weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.