Rathaus Dorsten Haupteingang

Rathaus Dorsten Verwaltungstrakt mit überdachtem Verbindungsgang

Rathaus Dorsten Verwaltungstrakt mit überdachtem Verbindungsgang

Runde Öffnung im Verbindungsdach

Verbindungsdach

Baukörper mit Bürgerbüro und Ratssaal

Aufgeständerter Gebäudeteil Längsansicht

Aufgeständerter Gebäudeteil Seitenansicht

Betonschotten der Aufständerung

Rathaus Dorsten

Halterner Straße 5, 46284 Dorsten

Legende für Merkmale

IconObjekt hat Auszeichnung

IconObjekt ist denkmalgeschützt

IconObjekt ist als Kulturdenkmal auf der Liste der UNESCO-Weltkulturerbe verzeichnet

IconObjekt wurde umgebaut, saniert oder erweitert

IconObjekt der Route der Wohnkultur

x zum Schließen, hier klicken

denkmalgeschütztes Objekt

1955-56

1950er-70er Jahre

Karl-Heinz Schwirtz
Hein Stappmann

Stadt Dorsten

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)


Diese Website verwendet Google Maps, um Karten einzubinden. Bitte beachten Sie, dass hierbei persönliche Daten erfasst und gesammelt werden können. Um die Google Maps Karte zu sehen, willigen Sie bitte ein, dass diese vom Google-Server geladen wird. Weitere Informationen finden Sie hier.

Objekte gesamt: 2311

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2311

Rathaus Dorsten

Im Rathaus Dorsten befand sich 1954 bis 56 der Verwaltungssitz des Amtes Hervest-Dorsten, welcher die Stadt Groß-Dorsten und die fünf Gemeinden Altschermbeck, Erle, Lembeck, Rhade und Wulfen umfasste. Seit 1975 wird das von der Architekturgemeinschaft Stappmann und Karl-Heinz Schwirtz entworfene Gebäude als Rathaus der Stadt Dorsten genutzt.

Der Rathausbau verkörpert mit seinem asymmetrischen Auftreten, der Kombination von städtischem und landschaftlichem Umfeld und der Aufteilung in verschiedene Baukörper den Architekturstil der Nachkriegszeit und steht damit im Gegensatz zum monumentalen Erscheinungsbild älterer Verwaltungsbauten. Seit 2018 steht der Rathausbau unter Denkmalschutz.

Das Hauptgebäude besteht aus einem langgestreckten, viergeschossigen Verwaltungstrakt. Die Fassade ist durch die Klinkerbrüstungen horizontal gegliedert und der Baukörper leicht geknickt. In dem Knick befindet sich der Haupteingang und an dessen Rückseite ein weiterer zweigeschossiger Baukörper, in dem sich im Erdgeschoss das Bürgerbüro und darüber der Ratssaal befindet. Durch die im Vergleich zu den anderen Gebäudeteilen unterschiedliche Ausgestaltung mit der seitlichen Lochfassaden und der geschwungenen Stirnseite wird die Trennung von Legislative und Exekutive architektonisch unterstrichen.

Ein dritter Gebäudeteil, der auf schlanken Betonschotten ruht, befindet sich deutlich abgesetzt westlich vom Verwaltungstrakt, ist aber durch ein filigranes Betondach mit diesem verknüpft. Heute wird dieser Teil vom Verlag Cornelia Funke genutzt.

In den Mauerbereichen der Fassade sind rote und gelbe Klinker im Wechsel angeordnet, was diese Flächen lebendig macht. Dabei fällt das Mischungsverhältnis der Klinker bei den einzelnen Gebäudeteilen unterschiedlich aus, was sowohl die Zusammengehörigkeit als auch die Eigenständigkeit der Baukörper unterstreicht.

Ein Keller samt ehemaliger Polizeistation, Gefängniszellen, Obdachlosenunterkunft, Küche, Werkstatt, Archiv und Tresor sind ebenfalls Teil des Gebäudeensembles.

Autor: Redaktion baukunst-nrw
Zuletzt geändert am 01.04.2022

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt Rathaus Dorsten

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.*

Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten zur Bearbeitung Ihres Kommentars verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

*Pfichtfelder müssen ausgefüllt werden

Kommentar senden

 

Kategorien:
Architektur » Öffentliche Gebäude » Verwaltungsgebäude/Rathäuser

keine Aktion...

Cookie-Hinweis
Wir setzen Cookies ein. Einige von ihnen sind wesentlich, damit die Webseite funktioniert. Andere helfen, unser Online-Angebot stetig zu verbessern. Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Cookie Einstellungen bearbeiten
Hier können Sie verschiedene Kategorien von Cookies auf dieser Webseite auswählen oder deaktivieren.

🛈
🛈