Bürogebäude Kaistraße 16

Wasserseite

Ostansicht

Südfassade von unten

Südfassade

Ostansicht

Detail Südfassade

Südfassade

Office Building Kaistraße 16

Kaistraße 16, 40221 Düsseldorf

Legende für Merkmale

IconObjekt hat Auszeichnung

IconObjekt ist denkmalgeschützt

IconObjekt ist als Kulturdenkmal auf der Liste der UNESCO-Weltkulturerbe verzeichnet

IconObjekt wurde umgebaut, saniert oder erweitert

IconObjekt der Route der Wohnkultur

x zum Schließen, hier klicken

ausgezeichnetes Objekt

1997

Gegenwart

David Chipperfield | David Chipperfield Architects mbH

GbR Kaistraße 16 - 18

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)

Objekte gesamt: 2010

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2110

Office Building Kaistraße 16

Das Bürogebäude im Düsseldorfer Hafen beschließt stadtauswärts das dreiteilige Gebäudeensemble mit dem 13-geschossigen Hochhaus von Steven Holl und dem dazwischen liegenden von Overdiek, Kahlen und Partner umgebauten Lagerhaus.
Das raue skulpturale Erscheinungsbild ist durch die Verwendung von Sichtbeton geprägt und wird durch den reduzierten Einsatz von Stahl und Glas ergänzt.
Die stadtauswärts gerichtete Längsfassade wird von wuchtigen horizontalen Betonbrüstungen dominiert, die mit schmalen Fensterstreifen abwechseln. Das obere Ende bildet ein mehrere Geschoße hohes großzügiges Fensterteil.
Zum Wasser und zur anderen Seite hin unterstützt ein Block von großen Fenstern in seiner flächigen Ausführung das Gesamtvolumen und lässt Licht in die dahinterliegenden Ateliers und Räume fallen.
Das Innere ist als Serie von Galerien und Doppelgalerien konzipiert. Die größte Galerie ist im westlichen Teil des Gebäudes und hat einen quadratischen Grundriss. Im Erdgeschoss befindet sich ein Café-Restaurant mit einer kleinen Terrasse, während die oberen Geschoße in Büros unterteilt sind.

Auszeichnungen:
RIBA Stirling Prize 1998 (Royal Institute of British Architects), 2. Platz

Autor: Redaktion baukunst-nrw

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt Office Building Kaistraße 16

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.*

Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten zur Bearbeitung Ihres Kommentars verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

*Pfichtfelder müssen ausgefüllt werden

Kommentar senden

 

Kategorien:
Architektur » Gewerbebauten » Verwaltungs-/Bürogebäude

keine Aktion...

Wir möchten unsere Website nutzerfreundlich für Sie gestalten. Deshalb verwenden wir Cookies. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf den nebenstehenden Button.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.