Kita und Familienzentrum Warschauer Straße Bonn

Gesamtansicht der Kindertageseinrichtung

Gartenseitige Fassade

Eingang von der Stockholmer Straße

Innenansicht Garderobenbereich

Innenraum mit Blick auf den Spielplatz

Lageplan

Grundriss der Kita

Ansichten Süd- und Nordseite

Kita und Familienzentrum Warschauer Straße Bonn

Warschauer Straße 68, 53117 Bonn

Legende für Merkmale

IconObjekt hat Auszeichnung

IconObjekt ist denkmalgeschützt

IconObjekt ist als Kulturdenkmal auf der Liste der UNESCO-Weltkulturerbe verzeichnet

IconObjekt wurde umgebaut, saniert oder erweitert

IconObjekt der Route der Wohnkultur

x zum Schließen, hier klicken

ausgezeichnetes Objekt

2013

Gegenwart

Brückmann + Platz GbR | die3 landschaftsarchitektur
(Freiraumplanung)
ARCHITEKTEN JANSSEN + BECKER-WAHL

Stadt Bonn

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)

Objekte gesamt: 2010

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2120

Kita und Familienzentrum Warschauer Straße Bonn

Die 2013 fertiggestellte Kindertagesstätte für vier Gruppen in Bonn-Auerberg wurde vom Büro Janssen + Becker-Wahl-Architekten entworfen.
Das Gebäude ist in Massivbauweise erstellt, die tragenden Wände bestehen aus Mauerwerk, die Boden- und Deckenplatte ist aus Beton. Dabei ist die Bodenplatte auf einer Schaumglasschotterschicht verlegt, die als Wärmedämmung dient. Die Außenwände sind mit einem Wärmedämmverbundsystem versehen. Das Flachdach der Kindertageseinrichtung an der Warschauer Straße ist extensiv begrünt.

Auszug Jurybewertung:
„Der ruhig gestaltete, gestreckte Gebäuderiegel stellt eine überzeugende bauliche Geste an der Nahtstelle eines verdichteten Wohnviertels aus den siebziger Jahren zu der angrenzenden Reihenhausbebauung dar. Ebenso konsequent wie der städtebauliche Ansatz ist die Anwendung der Entwurfsprinzipien der Klassischen Moderne. Das Bauwerk besticht durch seine ausgewogenen Proportionen und klar gegliederten Fassaden. Der mit sparsamen, aber wirkungsvollen Einschnitten in die Großform akzentuierte Eingang überzeugt die Jury ebenso wir die eindeutige Zonierung des Grundrisses. Die großzügigen Fensteröffnungen sorgen in Verbindung mit den nach Norden orientierten Sheds und Oberlichtern in den Garderobennischen für eine helle, einladende Innenraumatmosphäre. Die Außenflächen sind sparsam möbliert, jedoch differenziert gestaltet und weisen einen hohen Spielwert auf.“

Auszeichnungen:
Kita-Preis NRW 2014 (MFKJKS NRW, Architektenkammer NRW), Auszeichung

Autor: Janssen + Becker-Wahl-Architekten / Redaktion baukunst-nrw

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt Kita und Familienzentrum Warschauer Straße Bonn

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.*

Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten zur Bearbeitung Ihres Kommentars verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

*Pfichtfelder müssen ausgefüllt werden

Kommentar senden

 

Kategorien:
Architektur » Öffentliche Gebäude » Schulen/Kindergärten/Altenwohnanlagen

keine Aktion...

Wir möchten unsere Website nutzerfreundliche für Sie gestalten. Deshalb verwenden wir Cookies. Wenn Sie unser Angebot weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.