Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Münster Eckansicht

Freiherr-vom-Stein-Gymnasium mit Freitreppe

Innenhof Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Münster

Neubau Freiherr vom Stein Gymnasium

Freiherr-vom-Stein-Gymnasium

Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Münster

Dieckmannstraße 141, 48161 Münster

2006

Gegenwart

kresings GmbH
(Architektur)
ahw Ingenieure GmbH
(Tragwerksplanung)
agn Niederberghaus & Partner GmbH
(Technische Gebäudeausrüstung)
Uwe Gernemann | freiRAUMplanung
(Landschaftsarchitektur)

Stadt Münster

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)


Diese Website verwendet Google Maps, um Karten einzubinden. Bitte beachten Sie, dass hierbei persönliche Daten erfasst und gesammelt werden können. Um die Google Maps Karte zu sehen, willigen Sie bitte ein, dass diese vom Google-Server geladen wird. Weitere Informationen finden Sie hier.

Objekte gesamt: 2297

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2297

Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Münster

Der Baukörper des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums in Münster-Gievenbeck ruht auf einem flachen Sockel, der sich aus der Freiflächengestaltung entwickelt. Vom Vorplatz an der Dieckmannstraße gelangt man über eine leichte Rampe in den großen Innenhof des Schulkomplexes und so auch auf das Sockelniveau. Hier zeigt sich rechter Hand die zweigeschossige Pausenhalle mit den Hauptzugängen, zur Linken leiten zwei eingeschossige Verbindungsflügel den Blick auf die großzügige Freitreppenanlage, die die Zuschauerränge der Vierfachsporthalle erschließt. Geradeaus blickt man durch den Speisesaal hindurch auf die dahinter liegenden Freianlagen. In Verlängerung der Mensa schließt sich im östlichen Verbindungsbau der Ganztagesbereich an. Auf der anderen Seite befindet sich an zentraler Stelle das Hausmeisterbüro sowie der Schüleraufenthalts- und SV-Bereich. Die Hoffläche erhält durch einen Solitärbaum eine besondere Atmosphäre.
In der Höhe gliedert sich die neue Schule in die Vorstadtbebauung ein, flankiert von den benachbarten Kasernengebäuden zur einen Seite und den Wohnriegeln zur anderen.
Der Grenzstreifen zur Kaserne wird dazu genutzt durch eine gestaltete Böschung Sichtschutz zu gewährleisten und einen attraktiven Abschluss der dort angrenzenden Pausenflächen zu bilden.

Autor: Kresing Architekten
Zuletzt geändert am 19.01.2021

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Münster

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.*

Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten zur Bearbeitung Ihres Kommentars verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

*Pfichtfelder müssen ausgefüllt werden

Kommentar senden

 

Kategorien:
Architektur » Öffentliche Gebäude » Schulen/Kindergärten/Altenwohnanlagen

keine Aktion...

Cookie-Hinweis
Wir setzen Cookies ein. Einige von ihnen sind wesentlich, damit die Webseite funktioniert. Andere helfen, unser Online-Angebot stetig zu verbessern. Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Cookie Einstellungen bearbeiten
Hier können Sie verschiedene Kategorien von Cookies auf dieser Webseite auswählen oder deaktivieren.

🛈
🛈