Außenansicht Familienzentrum Hippolytusgarten in der Dämmerung

Außenbereich Kita

Innenansicht Familienzentrum Hippolytusgarten, Aufenthaltsbereich

Flur mit Garderobe

Spielbereich mit Zugang zum Außenbereich

Familienzentrum Hippolytusgarten

Hippolytusstraße 49, 53840 Troisdorf

Legende für Merkmale

IconObjekt hat Auszeichnung

IconObjekt ist denkmalgeschützt

IconObjekt ist als Kulturdenkmal auf der Liste der UNESCO-Weltkulturerbe verzeichnet

IconObjekt wurde umgebaut, saniert oder erweitert

IconObjekt der Route der Wohnkultur

x zum Schließen, hier klicken

ausgezeichnetes Objekt

2019

Gegenwart

ATELIER BRÜCKNER
(Architektur)
Landschaftsarchitekt Jens Backhaus
(Landschaftsarchitektur)

Kath. Kirchengemeindeverband Troisdorf

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)

Objekte gesamt: 2010

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2281

Familienzentrum Hippolytusgarten

Das Familienzentrum Hippolytusgarten in Troisdorf ist Teil eines neuen, dreigliedrigen Ensembles. Zwei Neubauten – ein Pfarrzentrum und das Familienzentrum – sowie eine bestehende Kirche, dienen als neues, offenes Zentrum für die Katholische Gemeinde. Der eingeschossige Bau des Kindergartens schmiegt sich im Süden an die Bebauungsgrenze des Grundstücks an. Im Norden schafft das langgezogene, leicht abgewinkelte Gebäude im Zusammenspiel mit der Kirche und dem Pfarrzentrum eine zentrale, geschützte Grünfläche, zu welcher sich der Kindergarten öffnet. Die zwei Neubauten sind gestalterisch, in Formensprache und Materialwahl, als Einheit gedacht, so dass ein städtebaulicher Dialog entsteht – ein neuer, einladender und attraktiver Anziehungspunkt für viele Menschen.

Das Gebäude entwickelt sich entlang einer zentralen Achse, die als Bewegungszone dient. Davon ausgehend öffnen sich verschiedene Räume: Gruppenräume mit zugehörigen Nebenräumen und jeweils vorgelagerten Umkleiden, großzügige, offene Aufenthaltsflächen, ein Mehrzweckraum sowie eine zentrale Begegnungsfläche mit Frühstücks- und Spielbereich. Eine bewusst zurückhaltende Farb- und Materialgestaltung schafft eine einladende Atmosphäre und lässt den Kindern die Möglichkeit, sich den Raum anzueignen. Innen- und Außenraum werden gestalterisch durch die Holzlamellen zusammengebunden. Zur Straße hin bleibt die Lamellenfassade geschlossen und schafft so Privatsphäre, erlaubt aber gleichzeitig den Blick nach Außen. Großzügige Außenflächen mit unterschiedlichen Qualitäten ergänzen die Räumlichkeiten.

Die Architektur reagiert auf das pädagogische Konzept. Dieses sieht eine Teiloffenheit vor: die drei Gruppen mit Kindern von 0 bis 6 können unabhängig voneinander agieren. Die flexible Raumstruktur lässt aber auch eine gruppenübergreifende Nutzung zu. Sie fördert insbesondere die Freispielphase, in der jedes Kind wählen kann, wo und mit wem es spielt. Im gemeinsamen Spiel – ob drinnen oder draußen – erlernen die Kinder zentrale Regeln und Werte des Miteinanders. Der großzügige Außenbereich mit Spielhof, Wiese, Spielplatz und Abenteuerspielraum bietet den Kindern viele Entfaltungsmöglichkeiten. Die räumliche Nähe zum neuen Pfarrzentrum bindet den Kindergarten in einen größeren Kontext ein und unterstützt die zentrale Bedeutung der Elternarbeit im gesamten Erziehungsprozess der Kinder.

Auszeichnungen:
Kita-Preis NRW 2019 (MFKJKS NRW, Architektenkammer NRW), Auszeichung

Autor: ATELIER BRÜCKNER, Stuttgart
Zuletzt geändert am 17.02.2020

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt Familienzentrum Hippolytusgarten

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.*

Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten zur Bearbeitung Ihres Kommentars verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

*Pfichtfelder müssen ausgefüllt werden

Kommentar senden

 

Kategorien:
Architektur » Öffentliche Gebäude » Schulen/Kindergärten/Altenwohnanlagen

keine Aktion...

Cookiehinweis: Wir achten Ihre Privatsphäre.
Wir nutzen Cookies auf unserer Webseite. Einige sind notwendig, damit Ihr Computer unsere Seite korrekt laden kann. Andere nutzen wir, um Statistiken über unsere Webseitenbesuche erstellen zu können. Dies geschieht anonym. Sie können den Statistik-Cookies zustimmen oder diese ablehnen.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.