Fachwerkhaus Rosendal Ratingen

Fachwerkhaus Rosendal

Rosendalweg 50, 40882 Ratingen

Legende für Merkmale

IconObjekt hat Auszeichnung

IconObjekt ist denkmalgeschützt

IconObjekt ist als Kulturdenkmal auf der Liste der UNESCO-Weltkulturerbe verzeichnet

IconObjekt wurde umgebaut, saniert oder erweitert

IconObjekt der Route der Wohnkultur

x zum Schließen, hier klicken

ausgezeichnetes Objekt denkmalgeschütztes Objekt Dieses Objekt wurde umgebaut, saniert oder erweitert.

1629 / 2012-13 (Sanierung)

Gegenwart

Ilsetraut Popke | Architektur+Denkmalpflege

- privat -

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)


Diese Website verwendet Google Maps, um Karten einzubinden. Bitte beachten Sie, dass hierbei persönliche Daten erfasst und gesammelt werden können. Um die Google Maps Karte zu sehen, willigen Sie bitte ein, dass diese vom Google-Server geladen wird. Weitere Informationen finden Sie hier.

Objekte gesamt: 2302

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2302

Fachwerkhaus Rosendal

Das Fachwerkhaus Gut Rosendal in Ratingen wurde 2012/13 von der Architektin Ilsetraut Popke saniert. Das der Inschrifttafel zufolge 1629 errichtete Fachwerkhaus wurde nach jahrelangem Leerstand denkmalgerecht instand gesetzt und zugleich eine denkmalverträgliche energetische Sanierung für eine zeitgemäße Wohnnutzung ausgeführt.

Der Fachwerkbau in Ständerbauweise weist zwei Geschosse mit Einzelgewölbe auf und ist mit einem Satteldach bedeckt. Der Grundriss ist in drei Zonen aufgeteilt, neben dem Wohnteil gibt es einen bis in jüngste Zeit genutzten Stallteil. Bei der Sanierung wurde die historische Substanz so weit wie möglich erhalten. Die Scheune war ein nicht mehr zu rettender Anbau und wurde in derselben Kubatur ebenfalls aus Holz wieder aufgebaut. Dabei wurde der Anbau mit dem Wohnzimmer deutlich als Neubau erkennbar gemacht.

Die Sanierung des Fachwerkhauses wurde mit dem "Rheinisch-Westfälischen Staatspreis für Denkmalpflege" des Landes NRW ausgezeichnet.

Auszeichnungen:
Rheinisch-Westfälischer Staatspreis für Denkmalpflege 2014/2015, Auszeichnung

Autor: Redaktion baukunst-nrw
Zuletzt geändert am 21.04.2020

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt Fachwerkhaus Rosendal

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.*

Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten zur Bearbeitung Ihres Kommentars verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

*Pfichtfelder müssen ausgefüllt werden

Kommentar senden

 

Kategorien:
Architektur » Wohnbauten » Ein-/Zweifamilienhäuser

keine Aktion...

Cookie-Hinweis
Wir setzen Cookies ein. Einige von ihnen sind wesentlich, damit die Webseite funktioniert. Andere helfen, unser Online-Angebot stetig zu verbessern. Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Cookie Einstellungen bearbeiten
Hier können Sie verschiedene Kategorien von Cookies auf dieser Webseite auswählen oder deaktivieren.

🛈
🛈