Südansicht bei Nacht

Luftbild 25hours Hotel The Circle

Südwestansicht

Südostansicht

Eingang Südansicht

Wanddetail Südansicht

Wanddetail

Blick von der Dachterasse, Nordansicht

Dachterasse mit Gastronomiebereich, Westansicht

Ostansicht

Detail äußere Gebäudestruktur, Ostansicht

Lobby Deckendetail

Wanddetail in der Lobby mit Deckenspiegelung

25hours Hotel The Circle (ehem. Gerling-Verwaltung)

www.25hours-hotels.com/hotels/koeln/the-circle

Im Klapperhof 22-24, 50670 Köln

Legende für Merkmale

IconObjekt hat Auszeichnung

IconObjekt ist denkmalgeschützt

IconObjekt ist als Kulturdenkmal auf der Liste der UNESCO-Weltkulturerbe verzeichnet

IconObjekt wurde umgebaut, saniert oder erweitert

IconObjekt der Route der Wohnkultur

x zum Schließen, hier klicken

denkmalgeschütztes Objekt Dieses Objekt wurde umgebaut, saniert oder erweitert.

1966 / 2018 (Umbau zum Hotel)

1950er-70er Jahre
Gegenwart

Architekt Franz-Heinrich Sobotka
(Ursprungsbau 1966)
Architekt Gustav Müller
(Ursprungsbau 1966)
Ortner & Ortner Baukunst
(Umbau 2018)
Studio Aisslinger
(Innenarchitektur 2018)

Gerling-Konzern Allgemeine Versicherungs-AG
(Ursprungsbau 1966)
Immofinanz Friesenquartier GmbH
(Umbau 2018)

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)


Diese Website verwendet Google Maps, um Karten einzubinden. Bitte beachten Sie, dass hierbei persönliche Daten erfasst und gesammelt werden können. Um die Google Maps Karte zu sehen, willigen Sie bitte ein, dass diese vom Google-Server geladen wird. Weitere Informationen finden Sie hier.

Objekte gesamt: 2337

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2337

Weitere Objekte der Architekten

Alle Objekte des Architekten

25hours Hotel The Circle (ehem. Gerling-Verwaltung)

Das 25hours Hotel The Circle befindet sich im Friesenviertel in Köln. Wie auch andere Hotels dieser Kette wurde das 25hours Hotel The Circle in einem historischen Gebäude eingerichtet. Es befindet sich im ehemaligen Verwaltungsbau des Versicherungskonzerns Gerling. Im Rahmen der Transformation des Gerling-Quartiers (u. a. mit dem Gerling-Hochhaus) wurde der Verwaltungsbau von 1966 umgebaut. Zwischen 2015 und 2018 fand der Umbau des denkmalgeschützten Gebäudes statt.

Es handelt sich beim 25hours Hotel The Circle um einen monumentalen achtgeschossigen Rundbau mit Staffelgeschoss, der zur Südseite hin geöffnet ist. Hierdurch wird der Blick in die innere Rasterfassade des Gebäudes ermöglicht („Inner Circle“). An dieser offenen Südseite befindet sich im Erdgeschoss der Haupteingang, der den inneren Kreisradius des Gebäudes fortsetzt. Die Formen der Wasserbecken links und rechts vor dem Eingang führen den äußeren Radius bis auf den mittig ausgesparten Zugang fort. Bei den fensterlosen Frontfassaden neben dem Eingang handelt es sich um vorgelagerte Wandelemente, die durch hervorstehende Natursteinquader eine Strukturierung erhalten und bei Nacht hinterleuchtet werden. Für die Nutzung als Hotel wurde die historische Fassade aus Natursteinplatten mit Wasserbecken und Wasserspeiern denkmalgerecht wiederhergestellt. Sowohl an der inneren Rasterfassade als auch an der äußeren („Outer Circle“) akzentuieren auffällige Lisenen die Wände.

Bei dem Umbau in ein Hotel wurde das Gebäude um ein zusätzliches zurückversetztes Geschoss erhöht, in dem sich ein Restaurant und eine Bar befinden. In Anlehnung an den Hoteleingang wurde dieses Geschoss in Glas und goldgefärbtem Stahl ausgeführt.

Der Hoteleingang führt in die denkmalgeschützte ehemalige Kassenhalle. Heute befindet sich dort die kreisrunde Lobby, die die gesamte innere Kreisfläche des Gebäudes ausfüllt. Beindruckend ist die weitgespannte Decke über der Lobby mit der sichtbar belassenen, aus Strahlen und konzentrischen Kreisen bestehenden Rippenkonstruktion. Zusätzlich inszeniert wird diese außergewöhnliche Deckenkonstruktion durch eine fein abgestimmte, natürliche und künstliche Beleuchtung.

Im Inneren des Gebäudes wurden viele Veränderungen vorgenommen, um die Räumlichkeiten an die neue Nutzung als Hotel anzupassen. Es dominiert eine retrofuturistische Gestaltung.

Autor: Redaktion baukunst-nrw
Zuletzt geändert am 19.09.2022

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt 25hours Hotel The Circle (ehem. Gerling-Verwaltung)

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.*

Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten zur Bearbeitung Ihres Kommentars verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

*Pfichtfelder müssen ausgefüllt werden

Kommentar senden

 

Kategorien:
Architektur » Gewerbebauten » Gastronomie/Hotels

keine Aktion...

Cookie-Hinweis
Wir setzen Cookies ein. Einige von ihnen sind wesentlich, damit die Webseite funktioniert. Andere helfen, unser Online-Angebot stetig zu verbessern. Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Cookie Einstellungen bearbeiten
Hier können Sie verschiedene Kategorien von Cookies auf dieser Webseite auswählen oder deaktivieren.

🛈
🛈