Wohnpark Hiltroper Landwehr in Bochum-Gehrte

Hiltroper Landwehr 49, 44805 Bochum

Legende für Merkmale

IconObjekt hat Auszeichnung

IconObjekt ist denkmalgeschützt

IconObjekt ist als Kulturdenkmal auf der Liste der UNESCO-Weltkulturerbe verzeichnet

IconObjekt wurde umgebaut, saniert oder erweitert

IconObjekt der Route der Wohnkultur

x zum Schließen, hier klicken

ausgezeichnetes Objekt

2008-2009

Gegenwart

VBW BAUEN UND WOHNEN GMBH
(Dipl.-Ing. Rainer Backwinkel)

VBW BAUEN UND WOHNEN GMBH

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)

Objekte gesamt: 2010

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2162

Weitere Objekte des Architekten

in Route einbeziehen
Grummer Karree

Grummer Karree

44791 Bochum

Alle Objekte des Architekten

Wohnpark Hiltroper Landwehr in Bochum-Gehrte

Der Neubau dieser Wohnanlage wurde durch die VBW BAUEN UND WOHNEN GMBH im Bochumer Stadtteil Gehrte in einem bestehenden Quartier (mehrheitlich aus den 1950er Jahren) errichtet. Ziel war, mit der Mischung aus 25 barrierefreien Mietwohnungen, 18 barrierefreien Eigentumswohnungen sowie 31 Pflegewohnplätzen durch eine Kooperation mit dem „Katholischen Klinikum Bochum“ vielfältige Wohnformen für ältere Menschen und für Menschen mit körperlicher Beeinträchtigung bereit zu stellen.
Erstmalig in NRW konnten hier sog. „Pflegewohnplätze“ mit Landesförderung erbaut werden – aufgrund der guten Erfahrungen wurde dieser Fördertatbestand später in die Landesförderung aufgenommen. Die Verknüpfung dieser neuartigen Konzeption, die ein „älter werden im Quartier“ ermöglicht, mit dem Umfeld gelingt durch die städtebauliche Einbindung und eine klare Architektursprache.
Der Entwurf ist gekennzeichnet durch eine insgesamt zurückgenommene, kubische Formensprache mit klaren Akzentuierungen durch Laubengänge und kräftige farbige Flächen. Entstanden ist ein modernes und dem Umfeld angemessenes Ensemble.
Die Gebäude orientieren sich um einen Hofbereich, der mit aufwändigen gestalterischen Mitteln und im Spiel mit den Elementen geplant wurde. Die Wasserflächen sowie die Lichtbrechungen an den umstehenden, hellen Fassaden lassen einen freundlichen, geschützten Aufenthaltsraum entstehen. Die klare Orientierung von Eingängen, Balkonen und Gemeinschaftsräumen zum Hof fördern eine kommunikative Atmosphäre.

Auszeichnungen:
Auszeichnung Vorbildlicher Bauten in Nordrhein-Westfalen 2010 (Land NRW/Architektenkammer NRW)
Deutscher Bauherrenpreis Neubau 2012 (Kooperation GdW, BDA, DST, BDLA, DSD), Preisträger

Autor: VBW Bauen und Wohnen GmbH / Redaktion baukunst-nrw
Zuletzt geändert am 27.09.2010

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt Wohnpark Hiltroper Landwehr in Bochum-Gehrte

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.*

Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten zur Bearbeitung Ihres Kommentars verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

*Pfichtfelder müssen ausgefüllt werden

Kommentar senden

 

Kategorien:
Architektur » Wohnbauten » Mehrfamilienhäuser/Wohnsiedlungen

keine Aktion...

Wir möchten unsere Website nutzerfreundlicher für Sie gestalten. Deshalb verwenden wir Cookies. Wenn Sie unser Angebot weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.