Bezirksregierung von Süden

Frontalansicht

Präsidentenschlösschen

Portal

Laterne mit Preußischem Adler

Haupttreppe

Prunksaal

Regierungspräsidium Düsseldorf

Cecilienallee 2, 40474 Düsseldorf

1907-1911

- keine Angabe -

Regierungs- und Baurat Traugott von Saltzwedel

- keine Angabe -

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)

Objekte gesamt: 2010

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2149

Regierungspräsidium Düsseldorf

Beim Entwurf des zwischen 1907 und 1911 entstandenen Regierungspräsidiums galt es, die besondere Stellung Düsseldorfs im Preußischen Reich zum Ausdruck zu bringen. Obgleich das Gebäude im Wesentlichen nur auf Zweckmäßigkeit ausgerichtet war, ist die Grundkonzeption des Ganzen leicht auf den Bautyp mehrflügliger, um Innenhöfe gruppierter barocker Schlossanlagen zurückzuführen.
Es ist ein sechsflügliger Bau mit drei Binnenhöfen, der sich auf einem Backsteinsockel über vier Geschosse erhebt. Die 115 Meter lange Hauptfassade gliedert sich durch einen Mittelrisalit und zwei Eckrisalite. Der Mittelrisalit, der den Eingansbereich bildet, wird von einer Kolossalordnung mit Halbsäulen im römisch-ionischen Stil gegliedert und umklammert drei Geschosse. Gekrönt wird der Mittelrisalit von einem Dreiecksgiebel mit plastischem Schmuck.
Den oberen Abschluss bildet eine Attika mit reichem Figurenschmuck, über der sich ein kuppelartiges Mansarddach erhebt. Dieses Mansarddach besitzt eine offene Laterne, die sich in reduzierter Form auf den Eckrisaliten wiederfindet.
Der Bau galt nach seiner Errichtung als Ersatz für das 1872 durch Feuer vernichtete Schloss, als Teil der repräsentativen Rheinuferbebauung hat der Bau ebenfalls eine städtebauliche Bedeutung.

Autor: Susanne Tübergen

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt Regierungspräsidium Düsseldorf

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.*

Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten zur Bearbeitung Ihres Kommentars verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

*Pfichtfelder müssen ausgefüllt werden

Kommentar senden

 

Kategorien:

keine Aktion...

Wir möchten unsere Website nutzerfreundlicher für Sie gestalten. Deshalb verwenden wir Cookies. Wenn Sie unser Angebot weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.