Krippenmuseum

www.museum-telgte.de

Herrenstraße 1, 48291 Telgte

1993

Gegenwart

Kleihues + Kleihues Gesellschaft von Architekten mbH

Museum Heimathaus Münsterland GmbH

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)

Objekte gesamt: 2010

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2120

Krippenmuseum

Das Museum wurde nach Plänen des Architekten Josef Paul Kleihues 1993 erbaut. Das Gebäude fällt durch seine moderne Form und seine klaren Linien, besonders in der eher durch barocke Gebäude geprägte Umgebung auf. Beim Bau des dreigeschossigen Kubus wurden die Materialien Sandstein und Kupfer verwendet. Das Museum wurde 1995 auch mit dem Deutschen Natursteinpreis ausgezeichnet. Dominiert wird das Gebäude von einer großen Fensterfront. Über zwei Etagen sind etwa 150 Weihnachtskrippen ausgestellt.

Autor: Redaktion baukunst-nrw

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt Krippenmuseum

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.*

Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten zur Bearbeitung Ihres Kommentars verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

*Pfichtfelder müssen ausgefüllt werden

Kommentar senden

 

Kategorien:
Architektur » Öffentliche Gebäude » Kulturbauten (Kino, Theater, Museen)

keine Aktion...

Wir möchten unsere Website nutzerfreundliche für Sie gestalten. Deshalb verwenden wir Cookies. Wenn Sie unser Angebot weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.