Luftbild der Clemenskirche

Glockenturm von St. Clemens

Innenansicht mit Blick zum Chor

Blick zur Orgelempore

Propsteikirche St. Clemens

Kardinal-von-Galen-Platz, 48291 Telgte

Legende für Merkmale

IconObjekt hat Auszeichnung

IconObjekt ist denkmalgeschützt

IconObjekt ist als Kulturdenkmal auf der Liste der UNESCO-Weltkulturerbe verzeichnet

IconObjekt wurde umgebaut, saniert oder erweitert

IconObjekt der Route der Wohnkultur

x zum Schließen, hier klicken

denkmalgeschütztes Objekt

1522

Gotik

- keine Angabe -

- keine Angabe -

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)


Diese Website verwendet Google Maps, um Karten einzubinden. Bitte beachten Sie, dass hierbei persönliche Daten erfasst und gesammelt werden können. Um die Google Maps Karte zu sehen, willigen Sie bitte ein, dass diese vom Google-Server geladen wird. Weitere Informationen finden Sie hier.

Objekte gesamt: 2302

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2302

Propsteikirche St. Clemens

Die Propsteikirche St. Clemens ist eine spätgotische Hallenkirche westfälischen Typs. Sie ersetzte eine alte romanische Kirche aus dem 13. Jahrhundert, die bei dem großen Stadtbrand um 1500 vernichtet wurde. Im Jahre 1865 wurde der Kirchturm abgebrochen und anschließend um ein Joch verlängert. Der neue Turm ist im Jahre 1876 fertiggestellt worden. Das im Chorbogen aufgehängte Kreuz (um 1210) stammt aus der alten romanischen Kirche.
Um 1460 entstanden die 10 Apostelfiguren aus Baumberger Sandstein, die an den Stirnwänden der Seitenschiffe und zwischen den Chorfenstern zu finden sind. In einer gotischen Nische im nördlichen Chorpfeiler kann man eine anmutige Madonna mit Kind beschauen.
Der Telgter Künstler Ludwig Baur entwarf sowohl die Chorfenster (ab 1950) als auch das Aluminiumkreuz (1974). Auch die Kirchenfassaden des Langhauses, in deren unteren Feldern sich Namen und Wappen verschiedener Gemeinden befinden, die traditionell zur Wallfahrtzeit nach Telgte pilgern, stammen aus seiner Werkstatt.

Autor: Stadt Telgte
Zuletzt geändert am 15.04.2008

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt Propsteikirche St. Clemens

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.*

Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten zur Bearbeitung Ihres Kommentars verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

*Pfichtfelder müssen ausgefüllt werden

Kommentar senden

 

Kategorien:
Architektur » Öffentliche Gebäude » Sakralbauten

keine Aktion...

Cookie-Hinweis
Wir setzen Cookies ein. Einige von ihnen sind wesentlich, damit die Webseite funktioniert. Andere helfen, unser Online-Angebot stetig zu verbessern. Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Cookie Einstellungen bearbeiten
Hier können Sie verschiedene Kategorien von Cookies auf dieser Webseite auswählen oder deaktivieren.

🛈
🛈