Katholische Pfarrkirche St. Georg in Heiden

St. Georg mit angebautem Pfarrheim

St. Georg in Heiden mit Glockenturm

St. Georg mit angebautem Pfarrheim

Glockenturm St. Georg in Heiden

Katholische Pfarrkirche St. Georg in Heiden

www.sankt-georg-heiden.de/

Rathauspl. 30, 46359 Heiden

1970-71

1950er-70er Jahre

Architekt Manfred Ludes

- keine Angabe -

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)


Diese Website verwendet Google Maps, um Karten einzubinden. Bitte beachten Sie, dass hierbei persönliche Daten erfasst und gesammelt werden können. Um die Google Maps Karte zu sehen, willigen Sie bitte ein, dass diese vom Google-Server geladen wird. Weitere Informationen finden Sie hier.

Objekte gesamt: 2456

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2456

Katholische Pfarrkirche St. Georg in Heiden

Die Katholische Pfarrkirche St. Georg in Heiden wurde 1971 nach Plänen des Architekten Manfred Ludes auf dem neu geplanten Marktplatz im Zentrum des Dorfes errichtet. Die so entstandene Neue Mitte wird maßgeblich durch den Kirchenbau geprägt.

Der Kirchenbau setzt sich aus vielen Einzelformen zusammen und ist eine Zusammenstellung von Wandscheiben, die durch Glasflächen verbunden sind. Diese fügen sich skulptural auf verschiedenen Ebenen zu Grundflächen, die vom Sechseck abgeleitet sind. Anstelle von durchgehenden Wänden kam eine Tragkonstruktion aus Stahlbeton zum Einsatz, die das Sechseck-Thema auch in der Decke aufgreift. Dieses Tragskelett ermöglicht zudem eine großflächige Verglasung, deren zeitgenössische Muster abstrakte dreidimensionale Körper darstellen. Die Anwendung der geometrischen Grundform durchzieht den gesamten Kirchenraum bis hin zur Gestaltung des Altarsteins und den angrenzenden Räumen der Sakristei.

Der Architekt Manfred Ludes fasste seine Auffassung eines modernen Sakralbaus folgendermaßen zusammen: „Es gab einen Traum von einer Kirche, die den Rhythmus ihrer Umgebung aufnimmt, offen für die Menschen der Stadt, als Ort der Begegnung und Gespräch, als Ort für Feier, Gebet und Meditation. Es gab einen Traum von einer Kirche, die neugierig macht.“

Das Pfarr- und Gemeindezentrum wurde 2015 nach Plänen von Hartig, Meyer und Wömpner angebaut.

Autor*in: Redaktion baukunst-nrw
Zuletzt geändert am 14.12.2023

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt Katholische Pfarrkirche St. Georg in Heiden

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.*

Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten zur Bearbeitung Ihres Kommentars verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

*Pfichtfelder müssen ausgefüllt werden

Kommentar senden

 

Kategorien:
Architektur » Öffentliche Gebäude » Sakralbauten

keine Aktion...

Cookie-Hinweis
Wir setzen Cookies ein. Einige von ihnen sind wesentlich, damit die Webseite funktioniert. Andere helfen, unser Online-Angebot stetig zu verbessern. Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Cookie Einstellungen bearbeiten
Hier können Sie verschiedene Kategorien von Cookies auf dieser Webseite auswählen oder deaktivieren.

🛈
🛈