Hauptverwaltung Stadtwerke Witten Gmbh

Hauptverwaltung Stadtwerke Witten Gmbh

Westfalenstraße 18-20, 58455 Witten

Legende für Merkmale

IconObjekt hat Auszeichnung

IconObjekt ist denkmalgeschützt

IconObjekt ist als Kulturdenkmal auf der Liste der UNESCO-Weltkulturerbe verzeichnet

IconObjekt wurde umgebaut, saniert oder erweitert

IconObjekt der Route der Wohnkultur

x zum Schließen, hier klicken

ausgezeichnetes Objekt

1993

Gegenwart

Architekt Jörg Friedrich | pfp architekten

Stadtwerke Witten GmbH

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)


Diese Website verwendet Google Maps, um Karten einzubinden. Bitte beachten Sie, dass hierbei persönliche Daten erfasst und gesammelt werden können. Um die Google Maps Karte zu sehen, willigen Sie bitte ein, dass diese vom Google-Server geladen wird. Weitere Informationen finden Sie hier.

Objekte gesamt: 2302

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2302

Hauptverwaltung Stadtwerke Witten Gmbh

Das 1992/93 errichtete Verwaltungsgebäude der Stadtwerke Witten GmbH zeichnet sich durch einen einprägsamen Standort im Kreuzungsbereich Westfalenstr./ Dortmunder Straße aus und markiert den städtebaulichen Raum des ansonsten heterogenen gewerblich genutzten Umfeldes.
Dem 1. Preisträger eines Realisierungswettbewerbs, Prof. Jörg Friedrich, Hamburg/ Düsseldorf, ist es gelungen einen unspektakulären Altbau in den Neubau zu integrieren, indem er zweigeschossig den Baublock nach außen mit einer einheitlichen Ziegel-/ Glas-Konstruktion zusammenfasste und den inneren Blockbereich mit Garten- und Innenhof bewusst als „gemeinsamen Werkhof“ gestalterisch aufwertete. Auffälligstes Bauteil des Komplexes ist ein über dem zweigeschossigen Grundbau angeordnetes Oval mit drei weiteren Obergeschossen, in denen sich Verwaltungsbereiche und die Konferenz- und Vorstandsetagen befinden. Das mit Oberlichtern versehene und mit Zink eingedeckte Oval wird von Säulen getragen und schwebt gleichsam über der Licht durchfluteten Eingangshalle, die an den Seiten von Galerien gerahmt wird. Glas ist das dominierende Material des Baukomplexes, wodurch Transparenz, Offenheit und Zugänglichkeit vermittelt werden und die Baumasse in ihrer Größe zurücktritt. Dies entspricht der beabsichtigten Selbstdarstellung der Stadtwerke GmbH als öffentliche Institution und Energie-Dienstleister für die Bevölkerung.

Auszeichnungen:
Auszeichnung guter Bauten 1997 (BDA Bochum, Hattingen, Herne, Witten), Auszeichnung

Autor: Stadt Witten, Martin Jakel
Zuletzt geändert am 03.03.2008

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt Hauptverwaltung Stadtwerke Witten Gmbh

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.*

Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten zur Bearbeitung Ihres Kommentars verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

*Pfichtfelder müssen ausgefüllt werden

Kommentar senden

 

Kategorien:
Architektur » Gewerbebauten » Verwaltungs-/Bürogebäude

keine Aktion...

Cookie-Hinweis
Wir setzen Cookies ein. Einige von ihnen sind wesentlich, damit die Webseite funktioniert. Andere helfen, unser Online-Angebot stetig zu verbessern. Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Cookie Einstellungen bearbeiten
Hier können Sie verschiedene Kategorien von Cookies auf dieser Webseite auswählen oder deaktivieren.

🛈
🛈