Turnhalle am Hedtberg Wuppertal

Am Hedtberg, 42389 Wuppertal

Legende für Merkmale

IconObjekt hat Auszeichnung

IconObjekt ist denkmalgeschützt

IconObjekt ist als Kulturdenkmal auf der Liste der UNESCO-Weltkulturerbe verzeichnet

IconObjekt wurde umgebaut, saniert oder erweitert

IconObjekt der Route der Wohnkultur

x zum Schließen, hier klicken

ausgezeichnetes Objekt denkmalgeschütztes Objekt Dieses Objekt wurde umgebaut, saniert oder erweitert.

1911 / 2006-08 (Sanierung)

- keine Angabe -

Wissmann Architekten
(Sanierung)
Christoph & Unmack
(Entwuf)
Ingenieurbüro Brüninghoff und Rampf
(Tragwerk)
Schmees & Lühn
(Holzbau)

Stadt Wuppertal

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)

Objekte gesamt: 2010

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2160

Turnhalle am Hedtberg Wuppertal

Die Halle war 1911 von der Firma Christoph & Unmack (damals größter Hersteller von Gebäuden in Holztafelbauweise) als Musterturnhalle für die internationale Hygieneausstellung Dresden errichtet worden.
Der zerlegbare „Döcker-Systembau“ (nach dem Erfinder Johann Gerhard Clemens Döcker benannt) besitzt eine Tragkonstruktion aus parabelförmigen Leimholz-Bogenbindern, die auf Otto Hetzer zurückgehen, den Erfinder gebogener, aus mehreren Lamellen verleimter Brettschichtträger. Nach ihrer Demontage wurde die Halle 1912 in Wuppertal wieder aufgebaut und bis heute genutzt.
Wissmann Architekten führten nun eine behutsame, umfassende Sanierung durch, welche die Qualitäten des Bauwerks berücksichtigt und hervorhebt. Die Jury des Deutschen Holzbaupreises urteilte: „Die Turnhalle Am Hedtberg ist nicht nur ein wertvolles Denkmal für die Geschichte des Holzbaus, sondern auch ein herausragendes Beispiel für die Langlebigkeit und Wiederverwendbarkeit, kurzum die Nachhaltigkeit von Holzbauwerken.“

Auszeichnungen:
Deutscher Holzbaupreis 2009 (Holzbau Deutschland – Bund Deutscher Zimmermeister), Anerkennung

Autor: Redaktion baukunst-nrw
Zuletzt geändert am 02.11.2009

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt Turnhalle am Hedtberg Wuppertal

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.*

Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten zur Bearbeitung Ihres Kommentars verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

*Pfichtfelder müssen ausgefüllt werden

Kommentar senden

 

Kategorien:
Ingenieurbau » Tragwerk
Architektur » Öffentliche Gebäude » Sportbauten

keine Aktion...

Wir möchten unsere Website nutzerfreundlicher für Sie gestalten. Deshalb verwenden wir Cookies. Wenn Sie unser Angebot weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.