Südansicht St. Petri in Soest

Eingangsportal St. Petri

Querhaus und Westturm

Außenansicht Chor St. Petri

Westwerk St. Petri

St. Petri Soest

www.petri-pauli.de/

Petrikirchhof 1, 59494 Soest

Legende für Merkmale

IconObjekt hat Auszeichnung

IconObjekt ist denkmalgeschützt

IconObjekt ist als Kulturdenkmal auf der Liste der UNESCO-Weltkulturerbe verzeichnet

IconObjekt wurde umgebaut, saniert oder erweitert

IconObjekt der Route der Wohnkultur

x zum Schließen, hier klicken

denkmalgeschütztes Objekt

12./13. Jh.

Romanik

- keine Angabe -

- keine Angabe -

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)

Objekte gesamt: 2010

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2172

St. Petri Soest

Die St. Petrikirche ist eine der ältesten Kirchen in Westfalen. Bereits um 800 wird eine Kirche an der Stelle der heutigen St. Petrikirche urkundlich erwähnt.
Der heutige Bau entstand um 1150. Die dreischiffige, romanische Basilika hat eine zweigeschossige Paradiesvorhalle, die um 1180 erbaut wurde. Das Querschiff und die Seitenschiffe entstanden zwischen 1200 und 1240. Der gotische Chorbau mit Sakristei und der Herrenchor zwischen dem nördlichen Seitenschiff und dem Querschiff wurden etwas später im 13. Jahrhundert erbaut.
Nach einem Brand erhielt die Kirche 1709 ihre dreistöckige barocke Haube. Im 2. Weltkrieg wurden der Chorraum und das Kreuzschiff völlig zerstört. Der Wiederaufbau dauerte bis 1955.
Die Kirche vereint verschiedene Bauperioden, die mühelos zu erkennen sind. Die Romanik des Westteils und der Turmgeschosse und die Gotik des Chorraums bilden eine reizvolle Einheit mit den barocken Formen der Kirche. Besonders im Inneren der Kirche beeindrucken die romanischen Deckenbemalungen und die gotischen Wandmalereien.

Autor: Redaktion baukunst-nrw
Zuletzt geändert am 12.02.2008

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt St. Petri Soest

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.*

Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten zur Bearbeitung Ihres Kommentars verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

*Pfichtfelder müssen ausgefüllt werden

Kommentar senden

 

Kategorien:
Architektur » Öffentliche Gebäude » Sakralbauten

keine Aktion...

Wir möchten unsere Website nutzerfreundlicher für Sie gestalten. Deshalb verwenden wir Cookies. Wenn Sie unser Angebot weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.