Fassaden zum Willy-Brandt-Platz

Luftbild Quartier Chronos mit Chronos Platz und ehemaligem Fabrik- sowie Verwaltungsgebäude

das Quartier Chronos in Hennef

Quartier Chronos

Frankfurter Str. 91-93, 53773 Hennef

Legende für Merkmale

IconObjekt hat Auszeichnung

IconObjekt ist denkmalgeschützt

IconObjekt ist als Kulturdenkmal auf der Liste der UNESCO-Weltkulturerbe verzeichnet

IconObjekt wurde umgebaut, saniert oder erweitert

IconObjekt der Route der Wohnkultur

x zum Schließen, hier klicken

ausgezeichnetes Objekt

2001

Gegenwart

Architekt Michael C. Deisenroth
(Projektentwicklung u. Altbauten)
Architekt Peter Böhm | Architekturbüro Böhm
(Gesamtkonzeption u. Neubauten)

Quadt GmbH

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)


Diese Website verwendet Google Maps, um Karten einzubinden. Bitte beachten Sie, dass hierbei persönliche Daten erfasst und gesammelt werden können. Um die Google Maps Karte zu sehen, willigen Sie bitte ein, dass diese vom Google-Server geladen wird. Weitere Informationen finden Sie hier.

Objekte gesamt: 2294

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2294

Quartier Chronos

Das Areal der alten Chronos Fabrik im Zentrum Hennefs wurde in ein innerstädtisches Wohn- und Geschäftsquartier umgewandelt. Über den langgezogenen zentralen Platz wird die Stadt mit der malerischen Flusslandschaft an der Sieg verbunden. Vorhandene Altbauten wie einzelne Villen und eine attraktive Fabrikhalle wurden in die Struktur integriert.
Eine Tiefgarage unter der Anlage hält die öffentlichen Räume autofrei und unterstützt so die große Aufenthaltsqualität in diesen Zonen. Das Projekt wurde mit großem ökologischem Anspruch verwirklicht. Ein Blockheizkraftwerk mit Unterstützung durch eine Gastherme beheizt das Quartier. Sonnenkollektoren wärmen das Brauchwasser vor. Die Dächer sind begrünt und als Dachterrassen ausgebaut.
Das Quartier im Zentrum der Kleinstadt Hennef mit seinen verschiedenen Plätzen, den immer wieder überraschenden Durchblicken hat den Charakter einer „modernen Altstadt". In 46 Häusern und Wohnungen ist ein attraktives, urbanes wohnen direkt an der Nahtstelle zur unberührten Landschaft möglich.
Das Projekt wurde in Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro Diesenroth (Altbauten) errichtet.

Auszeichnungen:
Deutscher Architekturpreis 2003 (E.ON Ruhrgas AG), Anerkennung
Architekturpreis NRW 2004 (BDA NRW), Auszeichnung

Autor: Peter Böhm Architekten
Zuletzt geändert am 02.06.2021

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt Quartier Chronos

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.*

Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten zur Bearbeitung Ihres Kommentars verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

*Pfichtfelder müssen ausgefüllt werden

Kommentar senden

 

Kategorien:
Architektur » Wohnbauten » Mehrfamilienhäuser/Wohnsiedlungen

keine Aktion...

Cookie-Hinweis
Wir setzen Cookies ein. Einige von ihnen sind wesentlich, damit die Webseite funktioniert. Andere helfen, unser Online-Angebot stetig zu verbessern. Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Cookie Einstellungen bearbeiten
Hier können Sie verschiedene Kategorien von Cookies auf dieser Webseite auswählen oder deaktivieren.

🛈
🛈