Neues Gymnasium in Bochum

Querenburger Str. 45, 44789 Bochum

Legende für Merkmale

IconObjekt hat Auszeichnung

IconObjekt ist denkmalgeschützt

IconObjekt ist als Kulturdenkmal auf der Liste der UNESCO-Weltkulturerbe verzeichnet

IconObjekt wurde umgebaut, saniert oder erweitert

IconObjekt der Route der Wohnkultur

x zum Schließen, hier klicken

ausgezeichnetes Objekt

2012

Gegenwart

HASCHER JEHLE Architektur

Schulverwaltungsamt Bochum

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)

Objekte mit Videos


... mehr

Objekte gesamt: 2010

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2150

Neues Gymnasium in Bochum

Das „Neue Gymnasium Bochum“ wurde 2011/12 südlich der Bochumer Innenstadt von dem Berliner Büro Hascher Jehle Architektur errichtet. Das Gymnasium liegt neben dem „Geologischen Garten“ und ist Teil des Schulzentrums Bochum-Wiemelhausen.
Zwei ineinandergreifende, ringförmige Baukörper nehmen direkten Bezug auf das landschaftliche Umfeld des angrenzenden „Geologischen Gartens“. Dabei werden die Wege und die Böschungen des Naturdenkmals in den geschwungenen Konturen des dreigeschossigen Gebäudes weitergeführt.
Im Westen führt ein verglaster Eingang in eine mehrgeschossige Halle, die mit einem Folienkissendach bedeckt ist. Von hier aus sind Aula, Mensa und Schülercafé zu erreichen, die durch Glasschiebewände mit dem zentralen Raum verbunden und so als Pausenbereich und für unterschiedliche Veranstaltungen genutzt werden können. Die Halle wird durch offene Galerien, mobile Wände und Sitzmöbel zum zentralen Kommunikationsraum.
Im östlichen Gebäudering ordnen sich die Klassenräume um einen begrünten Innenhof an. Im Erdgeschoss sind Musik- und Kunsträume untergebracht, die einen direkten Bezug zum Außenraum haben. In den oberen Geschossen liegen die Klassenräume.
Die Fassade ist mit einer kontrollierten Be- und Entlüftung, Sonnenschutz, Nachtauskühlung, thermoaktivem Deckensystem mit Speichermasse und einer Solaranlage versehen.

Auszeichnungen:
Balthasar-Neumann-Preis 2014 (BDB, DBZ), Auszeichnung
Schulbaupreis Nordrhein-Westfalen 2013 (Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes NRW / AKNW)
Auszeichnung guter Bauten 2014 (BDA Bochum), Auszeichnung

Autor: Redaktion baukunst-nrw
Zuletzt geändert am 04.12.2013

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt Neues Gymnasium in Bochum

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.*

Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten zur Bearbeitung Ihres Kommentars verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

*Pfichtfelder müssen ausgefüllt werden

Kommentar senden

 

Kategorien:
Architektur » Öffentliche Gebäude » Schulen/Kindergärten/Altenwohnanlagen

keine Aktion...

Wir möchten unsere Website nutzerfreundlicher für Sie gestalten. Deshalb verwenden wir Cookies. Wenn Sie unser Angebot weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.