Ansicht des Wohnhauses von der Straßenecke

Wohnhochhaus Prinz-Georg-Straße

Prinz-Georg-Str. 100, 40479 Düsseldorf

Legende für Merkmale

IconObjekt hat Auszeichnung

IconObjekt ist denkmalgeschützt

IconObjekt ist als Kulturdenkmal auf der Liste der UNESCO-Weltkulturerbe verzeichnet

IconObjekt wurde umgebaut, saniert oder erweitert

IconObjekt der Route der Wohnkultur

x zum Schließen, hier klicken

denkmalgeschütztes Objekt

1924-25

Moderne

Gustav August Munzer

- keine Angabe -

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)

Objekte gesamt: 2010

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2146

Wohnhochhaus Prinz-Georg-Straße

Das Wohnhochhaus in der Prinz-Georg-Str. im Düsseldorfer Stadtteil Pempelfort gilt als das früheste Wohnhochhaus Deutschlands. Errichtet wurde es in den Jahren 1924 bis 1925 nach Plänen von Gustav August Munzer als ursprünglich neungeschossiger Bau, in dem sich 18 Luxuswohnungen mit jeweils sechs bis sieben Zimmern befanden. Stilistisch lässt sich das Bauwerk dem Backsteinexpressionismus zuordnen.

#Eingebunden in eine Straßenecke ist das heute siebengeschossige Wohnhaus im Grundriss V-förmig angelegt und nimmt damit die Form der dort zusammenlaufenden Straßen auf. In die konkav gewölbte Eckfront fügt sich eine fünfgeschossige Auslucht, die im obersten Geschoss einen Balkon für die darüber liegende Etage bildet und mit einer in Zacken abgeflachten Spitze abschließt. Die dunkle Backsteinfassade, die auf der Straßenseite dreiachsig ist, wird durch helle Werksteinlisenen gegliedert. Diese umlaufen das Erdgeschoss sowie die Auslucht.

Als stilistisch ähnliche Bauten nennt der Architekturführer Düsseldorf das Stummhaus von Paul Bonatz in Düsseldorf, das Chilehaus in Hamburg von Fritz Höger, die Essener Börse von Edmund Körner oder das Wilhelm-Marx-Haus von Wilhelm Kreis in Düsseldorf.

Autor: Redaktion baukunst-nrw

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt Wohnhochhaus Prinz-Georg-Straße

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.*

Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten zur Bearbeitung Ihres Kommentars verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

*Pfichtfelder müssen ausgefüllt werden

Kommentar senden

 

Kategorien:
Architektur » Wohnbauten » Mehrfamilienhäuser/Wohnsiedlungen

keine Aktion...

Wir möchten unsere Website nutzerfreundlicher für Sie gestalten. Deshalb verwenden wir Cookies. Wenn Sie unser Angebot weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.