Haus Steinert

Kliedbruchstr. 69, 47803 Krefeld

Legende für Merkmale

IconObjekt hat Auszeichnung

IconObjekt ist denkmalgeschützt

IconObjekt ist als Kulturdenkmal auf der Liste der UNESCO-Weltkulturerbe verzeichnet

IconObjekt wurde umgebaut, saniert oder erweitert

IconObjekt der Route der Wohnkultur

x zum Schließen, hier klicken

denkmalgeschütztes Objekt

1929

Moderne

Architekt Hans Poelzig

Friedrich Steinert

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)

Objekte gesamt: 2010

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2122

Haus Steinert

Das Gebäude wurde 1929 durch den Architekten Hans Poelzig errichtet, Bauherr war der Krefelder Fabrikant Friedrich Steinert.
Der am 30.04.1869 geborene Hans Poelzig gehörte zu den bedeutendsten Architekten Deutschlands im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts. Er hat sowohl durch sein Bauschaffen, als auch durch seine Lehraufträge die Entwicklung der Architektur dieser Zeit geprägt. Hierzu sei darauf verwiesen, dass er von 1900-03 Lehrer für Stilkunde an der Königlichen Kunst- und Kunstgewerbeschule in Breslau war, deren Leitung er in den Jahren 1903-16 innehatte. Ab 1922 war er Mitglied der Preußischen Akademie der Künste und von 1923-33 Professor an der Technischen Hochschule Berlin bzw. Direktor der Vereinigten Staatsschulen für freie und angewandte Kunst in Berlin. Daneben prägte er das Bauschaffen seiner Zeit dadurch, dass er den Vorsitz des Deutschen Werkbundes ab 1919 innehatte, sowie Vorstandsmitglied des Bundes Deutscher Architekten ab 1929 war. Bei dem Haus Kliedbruchstraße 69 handelt es sich um das einzige Einfamilienhaus, dass er jemals für einen konkreten Bauherren errichtet hat. Es ist das einzige Zeugnis seines Schaffens in Nordrhein-Westfalen. Zeitgleich zu dem Wohnhaus errichtete er in Frankfurt das Verwaltungsgebäude der IG Farben, das zu seiner Zeit größte Verwaltungsgebäude Europas.

Autor: Stadt Krefeld

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt Haus Steinert

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.*

Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten zur Bearbeitung Ihres Kommentars verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

*Pfichtfelder müssen ausgefüllt werden

Kommentar senden

 

Kategorien:
Architektur » Wohnbauten » Ein-/Zweifamilienhäuser

keine Aktion...

Wir möchten unsere Website nutzerfreundlicher für Sie gestalten. Deshalb verwenden wir Cookies. Wenn Sie unser Angebot weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.