Beginenhof Essen

www.beginenhof-essen.de

Goethestraße 63–65, 45130 Essen

Legende für Merkmale

IconObjekt hat Auszeichnung

IconObjekt ist denkmalgeschützt

IconObjekt ist als Kulturdenkmal auf der Liste der UNESCO-Weltkulturerbe verzeichnet

IconObjekt wurde umgebaut, saniert oder erweitert

IconObjekt der Route der Wohnkultur

x zum Schließen, hier klicken

denkmalgeschütztes Objekt Dieses Objekt wurde umgebaut, saniert oder erweitert. Dieses Objekt gehört zur Route der Wohnkultur.

1927/28, Umbau:2007

Moderne

Architekt Herbert Köhnemann

Preußische Finanzverwaltung

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)

Objekte gesamt: 2010

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2150

Beginenhof Essen

Inspiriert durch die Lebensweise mittelalterlicher Beginen, mit anderen Frauen in einer Wahlverwandtschaft zu leben und zu arbeiten, wurde 1995 eine Initiative zur Gründung eines Beginenhofes ins Leben gerufen. Nach einigen Anläufen bot sich 2006 die Möglichkeit, das ehemalige Finanzamt Essen-Süd – 1927/28 von der preußischen Finanzverwaltung im Stadtteil Rüttenscheid errichtet – in einen Beginenhof umzubauen. Die Frauen beteiligten sich an der Planung und der Durchführung des Umbaus.
Das viergeschossige Backsteingebäude wurde im Krieg stark zerstört und ist nur im Eckeingangsbereich mit dahinter liegendem Treppenhaus erhalten geblieben. Die beiden Seitenflügel sind Ergebnisse des Wiederaufbaus. Die umfangreichen Umbauten der letzten Jahre lassen sich insbesondere im Innern des Gebäudes ablesen. Die insgesamt 24 Mietwohnungen und zwei Wohngruppen mit 14 Appartements für betreutes Wohnen sind zum größten Teil barrierefrei eingerichtet und bieten unterschiedliche Wohnungsgrößen von 45 bis 125 m². Es gibt sowohl mit Mitteln der sozialen Wohnraumförderung umgebaute als auch frei finanzierte Wohnungen und zwölf Gewerbeeinheiten (Büros, Praxen, Atelier, Café). Ergänzt wird das gemeinschaftliche Wohnen durch Freizeit- und Nutzräume (z. B. Fitnessraum, Werkstattkeller, Waschküche), einem großen Gemeinschaftsraum sowie einem begrünten Innenhof mit Spielflächen für Kinder.

Autor: Route der Wohnkultur
Zuletzt geändert am 31.03.2010

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt Beginenhof Essen

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.*

Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten zur Bearbeitung Ihres Kommentars verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

*Pfichtfelder müssen ausgefüllt werden

Kommentar senden

 

Kategorien:
Architektur » Wohnbauten » Mehrfamilienhäuser/Wohnsiedlungen

keine Aktion...

Wir möchten unsere Website nutzerfreundlicher für Sie gestalten. Deshalb verwenden wir Cookies. Wenn Sie unser Angebot weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.