Wasserturm in Essen

Umbau Wasserturm Essen

Walter-Sachsse-Weg 17, 45133 Essen

Legende für Merkmale

IconObjekt hat Auszeichnung

IconObjekt ist denkmalgeschützt

IconObjekt ist als Kulturdenkmal auf der Liste der UNESCO-Weltkulturerbe verzeichnet

IconObjekt wurde umgebaut, saniert oder erweitert

IconObjekt der Route der Wohnkultur

x zum Schließen, hier klicken

denkmalgeschütztes Objekt Dieses Objekt wurde umgebaut, saniert oder erweitert.

1921 / 2001-02

- keine Angabe -

Arnim Koch | MADAKO
(Umbau)
Architekt Michael Dahms | MADAKO
(Umbau)

Arnim Koch | MADAKO
Michael Dahms Dahms | MADAKO

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)

Objekte gesamt: 2010

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2151

Umbau Wasserturm Essen

Der denkmalgeschützte Wasserturm in Essen stammt aus dem Jahre 1921 und befindet sich auf einem 494 qm großen Grundstück.
Der sechseckige Baukörper verjüngt sich nach oben hin und besteht aus einer Stahlbetonkonstruktion mit ausgemauerten Wandfeldern. Den oberen Abschluss des Turmes bildet ein genieteter Stahlkugelwasserbehälter mit umlaufenden Gangflächen.
Das Gebäude wurde 2002 von MADAKO Architekten saniert und zu Büro- und Wohnzwecken umgenutzt. Mit seinen neun Geschossen umfasst der ehemalige Wasserturm nun eine Gesamtnutzfläche von 566 qm einschließlich des Treppenturmes. Im Erdgeschoss befindet sich das Büro, darüber liegen drei Wohneinheiten über jeweils zwei Etagen, während das oberste Stockwerk als Besprechungsraum genutzt wird. Die begehbare Kuppel besitzt zudem eine Außengalerie.
Die Erschließung erfolgt über einen freistehenden verglasten Aufzugsturm mit umlaufender, im Freien befindlicher Treppenkonstruktion aus verzinktem Stahl, der geschossweise über kurze Betonbrücken mit dem Wasserturm verbunden ist
Die Außenfassade beinhaltet nach dem Umbau ein Wärmedämmverbundsystem, während die Glasfassade aus einer Stahl-Aluminiumkonstruktion besteht.
Die Sichtbetonwandscheibe und die als Stahlkonstruktion mit Aluminiumtrittstufen ausgeführte Innentreppe prägen das innere Erscheinungsbild.

Autor: Redaktion baukunst-nrw
Zuletzt geändert am 26.04.2011

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt Umbau Wasserturm Essen

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.*

Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten zur Bearbeitung Ihres Kommentars verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

*Pfichtfelder müssen ausgefüllt werden

Kommentar senden

 

Kategorien:
Ingenieurbau » Türme
Architektur » Wohnbauten » Ein-/Zweifamilienhäuser

keine Aktion...

Wir möchten unsere Website nutzerfreundlicher für Sie gestalten. Deshalb verwenden wir Cookies. Wenn Sie unser Angebot weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.