Blick über die Altstadt Monschaus

Rotes Haus an der Rur und Befestigungsanlage Haller

Fachwerkhäuser in Monschau

Ev. Stadtkirche im Ortskern

Fachwerkhäuser Ortskern Monschau

Holzmarkt, Rurstraße, 52156 Monschau

Legende für Merkmale

IconObjekt hat Auszeichnung

IconObjekt ist denkmalgeschützt

IconObjekt ist als Kulturdenkmal auf der Liste der UNESCO-Weltkulturerbe verzeichnet

IconObjekt wurde umgebaut, saniert oder erweitert

IconObjekt der Route der Wohnkultur

x zum Schließen, hier klicken

denkmalgeschütztes Objekt

16.-20. Jh.

- keine Angabe -

- keine Angabe -

- keine Angabe -

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)


Diese Website verwendet Google Maps, um Karten einzubinden. Bitte beachten Sie, dass hierbei persönliche Daten erfasst und gesammelt werden können. Um die Google Maps Karte zu sehen, willigen Sie bitte ein, dass diese vom Google-Server geladen wird. Weitere Informationen finden Sie hier.

Objekte mit Videos


Auf dieser Website benutzen wir einen Videoplayer, um Videos direkt aus unserem YouTube-Kanal abzuspielen. Bitte beachten Sie, dass hierbei persönliche Daten erfasst und gesammelt werden können. Um Videos zu sehen, willigen Sie bitte einmalig ein, dass diese vom YouTube-Server geladen werden dürfen.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Objekte gesamt: 2297

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2297

Fachwerkhäuser Ortskern Monschau

Die mittelalterliche Stadt Monschau liegt in einem Talkessel an dem Fluss Rur. Der Ortskern zeichnet sich durch insgesamt 200 denkmalgeschützte Häuser aus. Hierzu zählen zahlreiche gut erhaltene Fachwerkhäuser zum Teil mit originalen Schieferdächern.
Nach einer Zerstörung im Jahr 1543 erfolgte Ende des 16. Jahrhunderts der Wiederaufbau mit den auch heute noch gut zu erkennenden mittelalterlichen Straßenzügen. Anfang des 19. Jahrhunderts wurden zahlreiche Gebäude durch einen Brand zerstört.
Die zwei- bis viergeschossigen Fachwerkhäuser aus dem 19. und 20. Jahrhundert bestehen im Sockelgeschoss aus Bruchstein und wurden mit Schiefer bedeckt. Das Erscheinungsbild der Häuser ist geprägt durch ein sehr hohes Satteldach und hervorkragende Obergeschosse. Die Sockelgeschosse dienten ursprünglich der Produktion und dem Gewerbe.
Zahlreiche Gebäude sind in einem sehr guten Zustand und ergeben zusammen einen geschlossenen, historisch geprägten Gesamteindruck.

Autor: Redaktion baukunst-nrw
Zuletzt geändert am 05.04.2011

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt Fachwerkhäuser Ortskern Monschau

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.*

Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten zur Bearbeitung Ihres Kommentars verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

*Pfichtfelder müssen ausgefüllt werden

Kommentar senden

 

Kategorien:
Stadtplanung » Städtebauliche Denkmalpflege
Architektur » Wohnbauten » Ein-/Zweifamilienhäuser

keine Aktion...

Cookie-Hinweis
Wir setzen Cookies ein. Einige von ihnen sind wesentlich, damit die Webseite funktioniert. Andere helfen, unser Online-Angebot stetig zu verbessern. Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Cookie Einstellungen bearbeiten
Hier können Sie verschiedene Kategorien von Cookies auf dieser Webseite auswählen oder deaktivieren.

🛈
🛈