Gesamtansicht

Stadt- und Landesbibliothek Dortmund Luftbild

verglaster Halbzylinder

Rückansicht Riegel

Seitenansicht Glasbau mit Durchgang

Innenansicht Glasbau Freihandbereich

Gesamtansicht abends

Bibliothek Dortmund in der Nacht

Verglaster Halbzylinder in der Dämmerung

Stadt- und Landesbibliothek Dortmund

Stadt- und Landesbibliothek Dortmund

www.bibliothek.dortmund.de

Königswall 18, 44137 Dortmund

1999

Gegenwart

Klemes Pelle | Ingenieurbüro für Bauwesen
Mario Botta | Mario Botta Architetto

DAL Deutsche Anlagen-Leasing GmbH & Co. KG

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)

Objekte gesamt: 2010

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2122

Stadt- und Landesbibliothek Dortmund

An der wichtigen städtebaulichen Nahtstelle direkt gegenüber dem Dortmunder Hauptbahnhof steht seit 1999 die neue Stadt- und Landesbibliothek Dortmund mit ihrem Bestand von ca. einer Million Medien.

Das Gebäudevolumen der Bibliothek ist in zwei unterschiedliche Baukörper unterteilt: ein bis zu sieben Geschossen hoher Riegel bildet das Rückgrat, vor dem sich ein nach unten verjüngender verglaster Halbzylinder befindet.
Der Riegel mit seiner vorgehängten Natursteinfassade aus rotem Quarzit orientiert sich dabei an Fluchten und Höhen der umliegenden Bebauung und wirkt mit seinen schartenartigen Fenstern und der langgestreckten Form wie eine Reminiszenz an die einst hier befindliche Stadtmauer.
Hier ist der administrative Teil mit den entsprechenden Büro- und Archivräumen untergebracht.

Im verglasten Vorbau befindet sich der öffentliche Bereich mit der Freihandbibliothek. Die von einem innen sichtbaren Stützenfachwerk gehaltene Glashaut ist nicht mit den Geschossdecken verbunden und bildet so eine Hülle für die mit Rolltreppen verbundenen Ebenen des Freihandbereichs.

Auch die komplette Inneneinrichtung des Bibliotheksbaus wurde vom Architekten Mario Botta bis ins Detail entworfen.

Autor: Redaktion baukunst-nrw

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt Stadt- und Landesbibliothek Dortmund

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.*

Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten zur Bearbeitung Ihres Kommentars verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

*Pfichtfelder müssen ausgefüllt werden

Kommentar senden

 

Kategorien:
Architektur » Öffentliche Gebäude » Kulturbauten (Kino, Theater, Museen)

keine Aktion...

Wir möchten unsere Website nutzerfreundliche für Sie gestalten. Deshalb verwenden wir Cookies. Wenn Sie unser Angebot weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.