Gemeindehaus an der Lutherkirche

Otto-Brenner-Straße 171, 33604 Bielefeld

2002

Gegenwart

schmersahl | biermann | prüßner Architekten+Stadtplaner

Evangelischen Markus Kirchengemeinde

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)

Objekte gesamt: 2010

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2093

Weitere Objekte in der Nähe

Eva-Gahbler-Haus Bielefeld Sieker

Eva-Gahbler-Haus Bielefeld Sieker

33605 Bielefeld

Entfernung: 0.59 km

in Route einbeziehen
Jüdisches Gemeindezentrum Bielefeld

Jüdisches Gemeindezentrum Bielefeld

33604 Bielefeld

Entfernung: 1.30 km

in Route einbeziehen
Büro- und Geschäftshaus Bielefeld

Büro- und Geschäftshaus Bielefeld

33602 Bielefeld

Entfernung: 1.82 km

in Route einbeziehen
Ravensberger Spinnerei

Ravensberger Spinnerei

33602 Bielefeld

Entfernung: 1.88 km

in Route einbeziehen
Weitere Objekte in der Nähe

Weitere Objekte des Architekten

Gemeindehaus Wetter

Gemeindehaus Wetter

58300 Wetter

in Route einbeziehen
Frei- und Hallenbad Wiembachtal

Frei- und Hallenbad Wiembachtal

53179 Leverkusen

in Route einbeziehen
Konzerthalle Bad Salzuflen

Konzerthalle Bad Salzuflen

32105 Bad Salzuflen

in Route einbeziehen
Autohaus Meyer

Autohaus Meyer

32547 Bad Oeynhausen

in Route einbeziehen
Alle Objekte des Architekten

Gemeindehaus an der Lutherkirche

Der umgesetzte Wettbewerbsentwurf ergänzt die vorhandene Situation zu einem neuen städtischen, durchgängig zweigeschossigen Ensemble.
Ein z-förmiger Neubau definiert unter Einbeziehung eines Altbauteiles zwei gegensätzliche Räume, den umschlossenen Innenhof und den öffentlichen Kirchplatz. Ein Stück „Stadt“ entsteht an einer Stelle, die umgeben ist von Sb-Märkten und Verkehrswegen.
Der Saal, verglast zur Straße, wie auch zum Innenhof, zeigt in seiner Offenheit die Grundhaltung einer für alle transparente Gemeindearbeit wieder. Die glatte Außenhaut in Sichtbeton und Glas soll, zum einen in der Materialbehandlung zu der in behauenem Muschelkalk ausgeführten Kirche im Kontrast stehen, zum anderen die Farbtonwerte übernehmen. Ziel war es, dass sich in der Detaillierung der Fassaden unterschiedliche Teile (einer Gemeinde) zu einem Ganzen fügen, und so im übergeordneten Sinne das „Band der Gemeinschaft“ widerspiegeln.

Auszeichnungen:
Auszeichnung guter Bauten 2004 (BDA OWL), Auszeichnung

Autor: schmersahl|biermann|prüßner Architekten+Stadtplaner

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt Gemeindehaus an der Lutherkirche

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Kommentar senden

 

Kategorien:
Architektur » Öffentliche Gebäude » Bürger- /Gemeindezentren

keine Aktion...