Kirche St. Mariä Heimsuchung

Westseite mit Vorbau

Südfassade St. Mariä Heimsuchung

Blick auf den Chorbereich

St. Mariä Heimsuchung Frauwüllesheim Nörvenich

Brigidastraße 8, 52388 Nörvenich

1123 / 1877-1880

Gotik

Heinrich Wiethase
(Umbau 1877-80)

- keine Angabe -

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)

Objekte gesamt: 2010

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2097

St. Mariä Heimsuchung Frauwüllesheim Nörvenich

Die Geschichte der Katholischen Pfarrkiche St. Mariä Heimsuchung geht bis ins frühe 12. Jahrhundert zurück. Zunächst als gotische Kapelle um 1123 errichtet wurde diese im 13. Jahrhundert um ein gotisches Langhaus erweitert.
Der niedrigere Chorbereich aus verputzten Bruchsteinen stammt noch aus der Zeit der ursprünglichen Kapelle und setzt sich optisch von dem aus großen roten Sandsteinquadern ausgeführten Kirchenschiff aus dem 13. Jahrhundert ab.
Bemerkenswert sind die großen Spitzbogenfenster am Langhaus mit ihrem Maßwerk aus Blattornamenten.
Zwischen 1877 und 1880 fanden umfangreiche Renovierungen und Umbauten unter Heinrich Wiethase statt. So wurde an der Westseite das ehemalige Walmdach in einen geraden Giebel umgebaut und eine kleine Vorhalle mit zwei Portalen angebaut. Darüber befindet sich ein Rosettenfenster.
1912 wurde der Barockaltar durch einen neugotischen Altar ersetzt. Weitere Umgestaltungen im Innern der Kirche erfolgten 1948 und Anfang der 1960er Jahre.
Chor und Langhaus besitzen Kreuzgewölbe mit feingliedrigen schlanken Rippen und ornamentreichen Schlusssteinen. Im Chor ruht das Gewölbe auf sechs Diensten, im Laghaus auf Säulen und Dienstbündeln.
Seit 1985 steht die Kirche unter Denkmalschutz.

Autor: Redaktion baukunst-nrw

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt St. Mariä Heimsuchung Frauwüllesheim Nörvenich

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Kommentar senden

 

Kategorien:
Architektur » Öffentliche Gebäude » Sakralbauten

keine Aktion...