Fassadenansicht Straße

Fassadenansicht frontal

Eingangssituation

Rückansicht EG nachts

Rückansicht EG

Sanierung Stadthaus Koch

Sielsdorfer Straße 8, 50935 Köln

Legende für Merkmale

IconObjekt hat Auszeichnung

IconObjekt ist denkmalgeschützt

IconObjekt ist als Kulturdenkmal auf der Liste der UNESCO-Weltkulturerbe verzeichnet

IconObjekt wurde umgebaut, saniert oder erweitert

IconObjekt der Route der Wohnkultur

x zum Schließen, hier klicken

ausgezeichnetes Objekt Dieses Objekt wurde umgebaut, saniert oder erweitert.

1929 / 2006

Gegenwart

Andreas Baumann
(Sanierung)
Hettlich GbR
(Sanierung)

Dr.-Ing. Matthias und Beate Koch

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)

Objekte gesamt: 2010

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2106

Sanierung Stadthaus Koch

Das dreigeschossige Kölner Stadthaus von 1929 liegt zentrumsnah und wurde 2006 umfassend saniert.
Die konsequente Umsetzung besticht durch ihre Schlichtheit und mit ihren behutsamen Eingriffen in die historische Bausubstanz.
Die Maxime energieeffizienten Bauens lautet bei diesem Projekt unter anderem: Vermeidung vor Verwertung vor Einsatz neuer Materialien. Anlagentechnisch lassen das kleinste verfügbare Erdgasbrennwertgerät, Wandflächenheizung, Warmwassererzeugung über Solarkollektoren und eine Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung (im Bestand eher eine Seltenheit) das Haus nach der Sanierung den Niedrigenergiehausstandard im Bestandstandard erreichen.

Auszeichnungen:
NRW Landespreis 2008 für Architektur, Wohnungs- und Städtebau (MBWSV NRW in Kooperation mit AKNW NRW und IK-Bau NRW) - Energieeffizientes Bauen für die Zukunft

Autor: Redaktion baukunst-nrw

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt Sanierung Stadthaus Koch

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Kommentar senden

 

Kategorien:
Architektur » Wohnbauten » Ein-/Zweifamilienhäuser

keine Aktion...