StadtBauKultur NRW
Wikipedia Diese Seiten sind direkt mit dem Wikipedia- Lexikon verbunden. [...]
Social Bookmarks
                     
   denkmalgeschütztes Objekt  
Haus Mayer-Kuckuck - Bad Honnef
© by Döring, Dahmen,Joeressen Architekten

nix nix nix
Objekt:

Haus Mayer-Kuckuck

Haus Mayer-Kuckuck - Bad Honnef Fassade mit sichtbaren Systemelementen
© Döring, Dahmen,Joeressen Architekten
Standort: Böckingstr. 9
53604

Bad Honnef

Baujahr: 1967
Epoche: 1950er-70er Jahre
Urheber/Büro: DÖRING DAHMEN JOERESSEN ARCHITEKTEN
nix
Bauherr: Theo Mayer-Kuckuck
nix
Multimedia: GoogleMaps
Karte schliessen X

Umkreissuche:
 
Beschreibung:  

Das von Wolfgang Döring 1967 entworfene Gebäude ist mittlerweile ein Klassiker des modernen Bauens. Es entstand in einer Zeit technischer Utopien und war mit dem Anspruch entworfen worden, die Erkenntnisse aus der industriellen Fertigung auch auf den Hausbau anzuwenden.
Die konstruktiven Elemente des Hauses sind deutlich zu erkennen, es wirkt eher wie eine Produktionsstätte, als wie ein Einfamilienhaus. Das Fertighaus hat ein Tragwerk aus Leimholzbalken und ist mit dreieckigen Holzscheiben ausgesteift. In das Holzfachwerk sind Platten eingehängt, die außen mit Eternit, innen mit Spanplatten verkleidet sind.
Das ganze Gebäude ruht auf dünnen Stahlstiften, mit denen die Holzleimbalken in den Betonfundamenten verankert sind. Der Hauptwohnraum nimmt den größten Teil des Gebäudes ein, ist zweigeschossig und verfügt über eine Arbeitsempore, die über eine Wendeltreppe erreicht wird.
Die anderen Räume sind entlang eines schmalen Korridors aneinandergereiht. Das Entwurfsprinzip sah auch eine wandelbare Aufteilung der Innenräume vor, angepasst an die Bedürfnisse der Bewohner.
Mit Baukosten von 80.000 DM bei einer Wohnfläche von 150 Quadratmetern war das Gebäude auch für 1967 bemerkenswert günstig. Bemerkenswert auch die Bauzeit, denn innerhalb von 5 Tagen waren die vorgefertigten Elemente auf den Betonfundamenten montiert. Das Wohnhaus war als Prototyp einer Serie von Fertigbauten geplant, die aber nicht verwirklicht wurde.

Copyright: Redaktion baukunst-nrw
3 Kommentare lesen / Kommentar schreiben
nix
Hartmut Witte schrieb am 11.08.2012 um 16:53 Uhr:
Die Internetdokumentation hat eine neue Adresse: http://www.mayer-kuckuk.de

Haus Mayer-Kuckuck - Bad Honnef
© by Döring, Dahmen,Joeressen Architekten
Haus Mayer-Kuckuck - Bad Honnef
© by Döring, Dahmen,Joeressen Architekten
Haus Mayer-Kuckuck - Bad Honnef
© by Döring, Dahmen,Joeressen Architekten

Haus Mayer-Kuckuck - Bad Honnef Haus Mayer-Kuckuck - Bad Honnef Haus Mayer-Kuckuck - Bad Honnef
Wohnraum
© Döring, Dahmen,Joeressen Architekten
> Bild vergrößern
Fassade mit sichtbaren Systemelementen
© Döring, Dahmen,Joeressen Architekten
> Bild vergrößern
Fassade mit Anbau
© Döring, Dahmen,Joeressen Architekten
> Bild vergrößern

Haus Mayer-Kuckuck - Bad Honnef
© by Döring, Dahmen,Joeressen Architekten
Haus Mayer-Kuckuck - Bad Honnef
© by Hartmut Witte

Haus Mayer-Kuckuck - Bad Honnef Haus Mayer-Kuckuck - Bad Honnef
Detail Fassade
© Döring, Dahmen,Joeressen Architekten
> Bild vergrößern
Fassade mit Trapezen und Balkenköpfen
© Hartmut Witte
> Bild vergrößern

Eigenes Objektfoto vorschlagen
nix
powered by keybits