Zwillingstürme Hafenspitze Medienhafen Düsseldorf

Luftaufnahme Hafenspitze

Hyatt Regency Hotel

Zwillingstürme Hafenspitze

Zwillingstürme als Abschlussbebauung der Landzunge

Pavillon mit Hochglanzfassade

Zwischeplateau mit Wasserbecken

Treppenanlage zwischen den Zwillingstürmen

Innenansicht Dox Restaurant

Pebble’s Bar im elipsoiden Pavillon

Zwillingstürme Hafenspitze Medienhafen mit Hyatt Regency Hotel Düsseldorf

dusseldorf.regency.hyatt.com/hyatt/hotels/index.jsp?language=de

Speditionstraße 19, 40221 Düsseldorf

2010

Gegenwart

studio architects
(Ausführungsplanung Innenarchitektur)
FG stijl
(Entwurf Innenarchitektur)
JSK Dipl.-Ing. Architekten
(Entwurfsverfasser)
slapa oberholz pszczulny | sop architekten GmbH & Co. KG
(Leistungsphasen 1-5 HOAI im Auftrag von JSK Dipl.-Ing. Architekten)

Projektgesellschaft Hafenspitze mbH & Co. KG

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)

Objekte mit Videos


... mehr

Objekte gesamt: 2010

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2106

Zwillingstürme Hafenspitze Medienhafen mit Hyatt Regency Hotel Düsseldorf

Die Hafenspitze an der Speditionsstraße im Düsseldorfer Medienhafen erhielt durch die 2010 fertig gestellten 65 Meter hohen Zwillingstürme eine neue Landmarke. Der Entwurf basiert auf einem Kubus, aus dem in der Mitte ein Drittel des Volumens herausgeschnitten wurde.
Zwischen den beiden parallel nebeneinander stehenden Türmen entstand so ein Zwischenraum, in dem eine großzügige Treppenanlage auf die Landzunge des Medienhafens führt. Der Mittelteil der Treppe ist hochfahrbar und dient bei Veranstaltungen als überdachter Zugang zum Foyer des darunter liegenden Konferenzraums. Der Konferenzraum kann über die verglaste Bodenfläche eines Wasserbeckens, das sich auf dem Plateau zwischen den Türmen befindet, natürlich belichtet werden.
Der nach Nordwesten gerichtete Turm bietet auf 17 Geschossen Raum für Büros. Der zweite Turm, in dem sich das Hyatt Regency Hotel mit über 300 Zimmern befindet, orientiert sich nach Südosten, zur Altstadt und dem Handelshafen.
Die gegeneinander versetzten Aussparungen in den Türmen entsprechen der Größe des Kubuses an der Fußgängerbrücke über den Handelshafen und geben den Türmen eine unterschiedliche Ausrichtung.
Beide Türme halten sich mit ihrer einfachen Formensprache und der klaren Glas-Stahl-Konstruktion in ihrer Gestaltung zurück und bilden so einen Kontrapunkt zur extrovertierten Heterogenität der Architektur des Handelshafens. Im Kontrast zur zurückhaltenden Fassadengestaltung steht die aufwändige und modische Innenausstattung des Hyatt Regency Hotels.
Vor dem Hyatt Regency Hotel schiebt sich ein eingeschossiger halbrunder Bauköper auf die Landzunge, der von einem ufoähnlichen, ellipsoidem Pavillon mit silberner Hochglanzfassade gekrönt ist. In diesem flachen Baukörper und dem Pavillon befinden sich verschiedene Gastronomiebereiche. Die Landzunge ist umlaufend öffentlich begehbar.

Autor: Redaktion baukunst-nrw

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt Zwillingstürme Hafenspitze Medienhafen mit Hyatt Regency Hotel Düsseldorf

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Kommentar senden

 

Kategorien:
Architektur » Gewerbebauten » Verwaltungs-/Bürogebäude
Architektur » Gewerbebauten » Gastronomie/Hotels

keine Aktion...