Blick auf die Treppenanlage im Atrium

Sitzstufen im Atrium

Obergeschoss Förderschule mit Aufzug

Akustikwand an Pflegeförderräumen

Blick von Obergeschoss in das neue Atrium

Galerie im Obergeschoss der Schule an der Eierkampstraße

Sitzstufen im neuen Atrium der Förderschule

Umnutzung und Erweiterung zur Förderschule, Schule an der Eierkampstraße Dortmund

www.mira-lobe-schule-do.de

Eierkampstraße 2-4, 44225 Dortmund

2012

Gegenwart

Marcus Patrias | Marcus Patrias Architekten BDA

Stadt Dortmund, Schulverwaltungsamt

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)

Objekte gesamt: 2010

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2097

Umnutzung und Erweiterung zur Förderschule, Schule an der Eierkampstraße Dortmund

Die Grundschule in der Eierkampstraße in Dortmund-Hombruch wurde von Marcus Patrias Architekten erweitert und zu einer Förderschule mit dem Schwerpunkt "Geistige Entwicklung" umgenutzt.
Durch die Überbauung des ehemaligen Innenhofs wird ein neuer, heller Raum geschaffen, der der Schule nun für unterschiedliche Nutzungen zur Verfügung steht: Vorher wurde der Innenhof kaum genutzt, heute dient der multifunktionale Raum als Aufenthalts- und Pausenraum und kann außerdem als Veranstaltungsort und Speisesaal genutzt werden. Das neue Atrium erleichtert den Schülerinnen und Schülern die Orientierung und schafft Kommunikation; hier findet das gemeinsame Schulleben statt. Gleichzeitig wird die Erschließung der angrenzenden Räume verbessert.
Auch die anderen notwendigen Räume, die für die Nutzung als Förderschule erforderlich sind, entstanden in dem neuen Gebäudeteil.
Die bestehende Niveaudifferenz in dem neu entstandenen Innenraum wird durch den Einbau von Stufen überwunden und für den Schulalltag nutzbar gemacht. Die Stufen dienen während Veranstaltungen auch als Tribüne und in den Pausen als Sitzflächen.
Auszug aus der Jurybegründung zum Schulbaupreis 2013: "Das Projekt zeigt beispielhaft, wie ein schwieriger Schultyp der 70er Jahre durch punktuelle Eingriffe nachhaltig für neue Nutzungsanforderungen ertüchtigt werden kann."

Auszeichnungen:
Schulbaupreis Nordrhein-Westfalen 2013 (Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes NRW / AKNW)
Auszeichnung guter Bauten 2014 (BDA Dortmund-Hamm-Unna), Auszeichnung
Architekturpreis NRW 2015 (BDA NRW), Auszeichnung

Autor: Redaktion baukunst-nrw

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt Umnutzung und Erweiterung zur Förderschule, Schule an der Eierkampstraße Dortmund

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Kommentar senden

 

Kategorien:
Architektur » Öffentliche Gebäude » Schulen/Kindergärten/Altenwohnanlagen

keine Aktion...