Gesamtansicht bei Nacht

Stadtbahnhaltestelle Universität Bielefeld

Universitätsstraße, 33615 Bielefeld

2001

Gegenwart

Gerold Kalkowski-Büchter | pp a|s Pesch & Partner - Architekten und Stadtplaner
Klaus Köpke
(Tragwerk)

Stadtwerke Bielefeld

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)

Objekte gesamt: 2010

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2093

Weitere Objekte in der Nähe

Heilig-Geist-Kirche Bielefeld

Heilig-Geist-Kirche Bielefeld

33619 Bielefeld

Entfernung: 1.36 km

in Route einbeziehen
Rudolf-Oetker-Halle Bielefeld

Rudolf-Oetker-Halle Bielefeld

33615 Bielefeld

Entfernung: 1.69 km

in Route einbeziehen
Informationspunkt Parklandschaft Johannisberg

Informationspunkt Parklandschaft Johannisberg

33617 Bielefeld

Entfernung: 2.13 km

in Route einbeziehen
Leineweberschule Bielefeld

Leineweberschule Bielefeld

33619 Bielefeld

Entfernung: 2.15 km

in Route einbeziehen
Weitere Objekte in der Nähe

Stadtbahnhaltestelle Universität Bielefeld

Neben hohen Anforderungen in Formgebung und Gestaltung waren für die Bauherren und Architekten die Begriffe Sicherheit und Komfort von großer Bedeutung.
Die großzügige Dimensionierung der Haltestelle und viel Tageslicht auch unter dem Dach sollen Unsicherheitsgefühle erst gar nicht aufkommen lassen. Bei Dunkelheit ist die Haltestelle über das notwendige Maß hinaus beleuchtet.
Die 74 Meter lange Haltestelle ist komplett überdacht. Die Dachform folgt dem gebogenen Verlauf der Bahnsteigkante. Im hinteren Bereich lagert das Dach auf 7 Stützenpaaren. Beidseitig ist die Dachfläche auf einer Tiefe von 2,80 m als Kragarm ausgebildet, so dass die Bewegungsfläche für ein- und aussteigende Fahrgäste nicht durch Stützen beeinträchtigt wird. Als Dachdeckung wurde hier eine Aluminiurn Stehfalzdeckung gewählt. Der Bereich zwischen den Stützen, abhängig von der Bahnsteigbreite zwischen drei Meter und etwa sechs Meter breit, ist vollständig verglast.
Die Form des Daches wurde bis zum Übergang zur Brücke weitergeführt, nur lagert das Dach hier nicht auf Stützen, sondern wird an einen etwa 17 Meter hohen Pylon angehängt. Dadurch wird gewährleistet, dass der am meisten frequentierte Bahnsteigbereich vollständig stützenfrei ist. Um den Regenschutz auch im ansteigenden Dachbereich zu gewährleisten, weiten sich hier die auskragenden Flächen auf 4,25 Meter auf.

Autor: Frank / Stadt Bielefeld

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt Stadtbahnhaltestelle Universität Bielefeld

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Kommentar senden

 

Kategorien:
Architektur » Öffentliche Gebäude » Verkehrsbauten (Bahnhöfe, Flughäfen)
Ingenieurbau » Verkehrsbauten

keine Aktion...