Römische Grabkammer Köln-Weiden

Jahreszeitensarkophag

Römische Grabkammer Weiden

www.stadt-koeln.de/6/sehenswertes/00084/#ziel_0_27

Aachener Str. 1328, 50859 Köln

2. Jh.

Römische Antike

- keine Angabe -

- keine Angabe -

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)

Objekte gesamt: 2010

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2097

Römische Grabkammer Weiden

Im Kölner Stadtteil Weiden befindet sich die – aufgrund des Erhaltungszustands und der vollständigen Ausstattung – bedeutendste römische Grabkammer nördlich der Alpen.
Die Grabkammer ist im Besitz des Landes Nordrhein-Westfalen und wird vom Römisch-Germanischen Museum der Stadt Köln konservatorisch betreut. Entdeckt wurde die, Mitte des 2. Jahrhunderts gebaute unterirdische Familiengrabstätte im Jahr 1843. Im darauf folgenden Jahr, nach Wiederherstellung der eingestürzten Decke, wurde die Grabkammer mit einem Schutzbau und angrenzendem Wächterhaus versehen.
Die Grabkammer aus großformatigen Tuffquadern wurde in das Erdreich hineingegraben und war vermutlich mit Stuck verkleidet. Der rechteckige Raum hat die ungefähren Maße von 3,5 mal 4,5 Metern und ist von einem Tonnengewölbe überspannt. Ausgestattet ist die Begräbnisstätte mit 29 Nischen für Urnen und mit Marmorbänken versehenen, breiten Wandvertiefungen an drei Seiten.
Die Einrichtung der Kammer folgt der eines römischen Speiseraums (Triclinium) und ist weitgehend vollständig erhalten: Im Inneren finden sich drei Marmorbüsten (Ende 2. Jahrhundert) und zwei aus Kalkstein nachgebildete Korbsessel. Ursprünglich außerhalb der Grabstätte aufgestellt war der große Jahreszeitensarkophag aus Marmor (wohl in Rom Ende des 3. Jahrhunderts entstanden).

Autor: Redaktion baukunst-nrw

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt Römische Grabkammer Weiden

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Kommentar senden

 

Kategorien:
Architektur » Öffentliche Gebäude

keine Aktion...