Gesamtansicht mit Umgebung

Turmansicht von unten

Turmansicht von unten

Büroraum innen

Restaurantbereich im Dachgeschoss

RWE-Tower Dortmund

Freistuhl 7, 44137 Dortmund

2005

Gegenwart

Gerber Architekten

DIAG II GmbH & Co. KG

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)

Objekte gesamt: 2010

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2097

RWE-Tower Dortmund

Mit seiner Einweihung im August 2005 ist das neue 22-geschossige RWE-Hochhaus in der Dortmunder Innenstadt mit seinen knapp einhundert Metern das derzeit höchste Bürogebäude der Stadt.
Markant sind die gebogene dunkle Fassade mit ihren Fensteröffnungen und der Dachabschluss, der aus zwei unterschiedlich hohen nach innen abfallenden Pultdachflächen besteht. Die höhere der beiden Flächen ist verglast und belichtet das darunter befindliche Bistro mit Galerie.
Durch die Verkleidung von niedrigen Brüstungen und schmalen Pfeilern mit dunklem, poliertem Granit erhält die Gebäudefassade ihre Gliederung und im Gegensatz zu vollflächigen Verglasungen können die Einzelfenster in allen Büros geöffnet werden.
Im Erdgeschossbereich befindet sich um den linsenförmigen Grundriss des Hochhauses herum eine eingeschossige Bebauung, die die Rampen zur Tiefgarage aufnimmt und Raum für Ladengeschäfte und Gastronomie bietet.
Zum Platz von Amiens hin markiert ein gläsernes Vordach den Haupteingang des Hochhauses.

Auszeichnungen:
Auszeichnung guter Bauten 2006 (BDA Dortmund), Auszeichnung

Autor: Redaktion baukunst-nrw

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt RWE-Tower Dortmund

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Kommentar senden

 

Kategorien:
Architektur » Gewerbebauten » Verwaltungs-/Bürogebäude

keine Aktion...