StadtBauKultur NRW
Wikipedia Diese Seiten sind direkt mit dem Wikipedia- Lexikon verbunden. [...]
Social Bookmarks
                     
   ausgezeichnetes Objekt  
Neubau der Domtreppe - Neugestaltung des Bahnhofvorplatzes - Köln
© by Tomas Riehle

nix nix nix
Objekt:

Neubau der Domtreppe - Neugestaltung des Bahnhofvorplatzes

Neubau der Domtreppe - Neugestaltung des Bahnhofvorplatzes - Köln Bahnhofsvorplatz mit Kölner Dom
© Tomas Riehle
Standort: Trankgasse, Bahnhofvorplatz
50667

Köln

Baujahr: 2006
Epoche: Gegenwart
Urheber/Büro: Schaller/Theodor Architekten BDA
nix
Stadt Köln
nix
Kress&Adams | Atelier für Tages- und Kunstlichtplanung
nix
Bauherr: Stadt Köln
nix
Multimedia: GoogleMaps
Karte schliessen X

Umkreissuche:
 
Beschreibung:  

Die Lösung zur Gestaltung der Domplatte aus den 1970er Jahren litt darunter, beides, repräsentativer Aufgang zum Dom und komplexes Verkehrsbauwerk sein zu müssen.
Für die heutige Treppenlösung, die auf dem Wettbewerbsbeitrag des Büros Schaller/Theodor von 1998 fußt, musste eine Tunnelröhre entfallen.
Dadurch konnte die Treppe auf die Mittelwand zurückgenommen und der Raum gewonnen werden, der es erlaubte, eine durchgehende Stufenanlage in drei Absätzen vom Bahnhofsvorplatz auf das Niveau von Dom und Innenstadt hochzuführen. Die Treppe vorrangig auf das Nordportal des Doms auszurichten, scheitert an der Form des Platzes.
Versuchte der Entwurf aus den 1970er Jahren, der Vielgliedrigkeit des Domes adäquat zu antworten, so wurde die neue Gestaltung von der Vorstellung geleitet, dem monumentalen Gebäude Raum zum Atmen geben zu müssen.
Die Platzfläche ist freigeräumt, einheitlich mit Granit ausgelegt, gefasst von großen Beleuchtungsstelen. Alles muss sich der einfachen räumlichen Geste unterordnen.
Mit Messing und Bronze für die ganz reduzierten Handläufe und abschirmenden Lamellen an Ost- und Westkopf wird der Materialkanon der Schatzkammer aufgenommen.
Die Handläufe sind so gesetzt, dass sie der Treppe ihre Großzügigkeit belassen. Die Beleuchtung der Treppe und ihrer Seitenbereiche ist in die Wandflächen und Handläufe integriert.

Auszeichnungen: Kölner Architekturpreis 2006 (kap - KKV, BDA Köln, DWB, AFR), Anerkennung
Copyright: Schaller/Theodor Architekten BDA
1 Kommentar lesen / Kommentar schreiben
nix
stefan valder schrieb am 26.05.2010 um 14:44 Uhr:
aufgeräumt ist er jetzt, der domvorplatz. aus architektensicht vieles richtig gemacht und manches sogar richtig gut. leider fehlt dem platz aber die "menschliche" note, eine chance auf mehr flair wurde [...]

Neubau der Domtreppe - Neugestaltung des Bahnhofvorplatzes - Köln
© by Stadt Köln
Neubau der Domtreppe - Neugestaltung des Bahnhofvorplatzes - Köln
© by Tomas Riehle
Neubau der Domtreppe - Neugestaltung des Bahnhofvorplatzes - Köln
© by Tomas Riehle

Neubau der Domtreppe - Neugestaltung des Bahnhofvorplatzes - Köln Neubau der Domtreppe - Neugestaltung des Bahnhofvorplatzes - Köln Neubau der Domtreppe - Neugestaltung des Bahnhofvorplatzes - Köln
Situation vor dem Umbau
© Stadt Köln
> Bild vergrößern
Auf der neu gestalteten Treppe
© Tomas Riehle
> Bild vergrößern
Bahnhofsvorplatz in der Dämmerung
© Tomas Riehle
> Bild vergrößern

Neubau der Domtreppe - Neugestaltung des Bahnhofvorplatzes - Köln
© by Tomas Riehle
Neubau der Domtreppe - Neugestaltung des Bahnhofvorplatzes - Köln
© by Schaller/Theodor Architekten BDA
Neubau der Domtreppe - Neugestaltung des Bahnhofvorplatzes - Köln
© by Tomas Riehle

Neubau der Domtreppe - Neugestaltung des Bahnhofvorplatzes - Köln Neubau der Domtreppe - Neugestaltung des Bahnhofvorplatzes - Köln Neubau der Domtreppe - Neugestaltung des Bahnhofvorplatzes - Köln
Die Handläufe der Treppe sind in Messing und Bronze gehalten.
© Tomas Riehle
> Bild vergrößern
Situation im Seitenbereich unter der Domplatte vor dem Umbau
© Schaller/Theodor Architekten BDA
> Bild vergrößern
Neu gestalteter Seitenbereich
© Tomas Riehle
> Bild vergrößern

Neubau der Domtreppe - Neugestaltung des Bahnhofvorplatzes - Köln
© by Ines Kaiser

Neubau der Domtreppe - Neugestaltung des Bahnhofvorplatzes - Köln
Neu gestalteter Seitenbereich
© Ines Kaiser
> Bild vergrößern

nix
powered by keybits