Eingangsbereich des Gründerzentrums

Gesamtansicht

Die Haupttreppe zum Obergeschoss

Ansicht von Westen

Ansicht von Osten

Umwelttechnologie- + Gründerzentrum

Zur Lüre, 37671 Höxter

1997

Gegenwart

M. E. Golüke
Schaller Partner Architekten Stadtplaner BDA

UmTec GmbH, Höxter

Objekt merken | Merkliste / Routenplaner (0)

Objekte gesamt: 2010

Volltextsuche:

Objekte suchen:

Jetzt suchen

Detailsuche mit weiteren Suchkriterien

Objektanzahl: 2097

Umwelttechnologie- + Gründerzentrum

Unter dem ausladenden Dach vereinigt das Gebäude ein breites Nutzungsangebot. Der Grundriss erlaubt über eine interne Erschließungszone den Zusammenschluss von Räumen unterschiedlicher Dimension und Ausstattung.
Die Geschoßhöhen und die Tragfähigkeit der Decken machen das Gebäude geeignet für produktionsorientierte Betriebe, aber auch für Unternehmen aus den Bereichen Forschung, Labor- und Anwendungstechnik.
Die gesamte Gebäudetechnik ist in einer zentralen Technikzone zusammengefasst, die das Rückgrat des Gebäudes bildet. Veränderungen und Erweiterungen des Technikangebotes sind jederzeit möglich. Über ein zentrales Oberlicht dringen Licht und Sonnenenergie in das Gebäudeinnere.
Die Wärmestrahlung wird von der massiven Wand der Technikzone und den unverkleideten Betondecken gespeichert. Dämmung und Gebäudetechnik sind auf dem neuesten umwelttechnischen Stand.

Auszeichnungen:
Vorbildliche Gewerbebauten in Nordrhein-Westfalen 1997 (MASSKS NRW / AKNW / IHK NRW)

Autor: Schaller/Theodor Architekten

Objektkommentare

0 Kommentare / Kommentar verfassen

Objektkommentar verfassen

zum Objekt Umwelttechnologie- + Gründerzentrum

Ihr Kommentar wird vor Freischaltung durch die baukunst-nrw Redaktion geprüft.

Kommentar senden

 

Kategorien:
Architektur » Gewerbebauten » Verwaltungs-/Bürogebäude
Architektur » Gewerbebauten » Betriebs-/Werkstätten

keine Aktion...