StadtBauKultur NRW
Wikipedia Diese Seiten sind direkt mit dem Wikipedia- Lexikon verbunden. [...]
Social Bookmarks
                     
   denkmalgeschütztes Objekt  
Jesus-Christus-Kirche - Meinerzhagen
© by Stadt Meinerzhagen

nix nix nix
Objekt:

Jesus-Christus-Kirche


[Website]
Jesus-Christus-Kirche - Meinerzhagen Gesamtansicht
© Stadt Meinerzhagen
Standort: Kirchplatz 4
58540

Meinerzhagen

Baujahr: um 1220
Epoche: Romanik
Urheber/Büro: - keine Angabe -
nix
Bauherr: - keine Angabe -
nix
Multimedia: GoogleMaps
Karte schliessen X

Umkreissuche:
 
Beschreibung:  

Die Jesus-Christus-Kirche ist um das Jahr 1220 auf einem Hügel an hervorragender Stelle innerhalb der Ortslage von Meinerzhagen errichtet worden. Es handelt sich um eine dreischiffige Pfeilerbasilika mit Emporengeschossen rheinischen Typs, die gegenüber den gleichaltrigen anderen Kirchen der Region in der durch den kölnischen Einfluss geprägten Gestaltung eine Sonderstellung einnimmt.
Das romanische Langhaus mit Mittelschiff und zwei Seitenschiffen wird durch ein 1474 anstelle des romanischen Chorraumes errichtetes spätgotisches Querschiff mit dreiseitiger Apsis ergänzt. Zu einem etwas späteren Zeitpunkt ist in diesem Bereich noch die Sakristei angefügt worden. Der im Westen liegende Turm mit „Welscher Haube“ ist – nachdem der ursprüngliche Turm bei einem Brand zerstört wurde – 1816 neu errichtet worden. Die Jesus-Christus-Kirche ist als Baudenkmal geschützt.

Copyright: Stadt Meinerzhagen
0 Kommentare lesen / Kommentar schreiben
nix
Schreiben Sie den ersten Kommentar zu diesem Objekt!

Jesus-Christus-Kirche - Meinerzhagen
© by Stadt Meinerzhagen
Jesus-Christus-Kirche - Meinerzhagen
© by Stadt Meinerzhagen

Jesus-Christus-Kirche - Meinerzhagen Jesus-Christus-Kirche - Meinerzhagen
Innenansicht
© Stadt Meinerzhagen
> Bild vergrößern
Portal
© Stadt Meinerzhagen
> Bild vergrößern

nix
powered by keybits