StadtBauKultur NRW
Wikipedia Diese Seiten sind direkt mit dem Wikipedia- Lexikon verbunden. [...]
GoogleMaps Informa­tio­nen zur Ein­bin­dung von Google Maps
Social Bookmarks
                     
   denkmalgeschütztes Objekt  
Hafendrehbrücke Krefeld - Krefeld
© by Stadt Krefeld

nix nix nix
Objekt:

Hafendrehbrücke Krefeld

Hafendrehbrücke Krefeld - Krefeld Hafendrehbrücke
© Stadt Krefeld
Standort: Hafenstraße
47809

Krefeld

Baujahr: 1905
Epoche:
Urheber/Büro: August Suhlry
nix
Bauherr: Stadt Krefeld
nix
Multimedia: GoogleMaps
Karte schliessen X

Umkreissuche:
 
Beschreibung:  

Die 70m lange Drehbrücke im Krefelder Rheinhafen wurde 1905 mit dem Ausbau des Hafens errichtet. Es handelt sich um eine doppelte Bogenbrücke mit Tragebogen aus genietetem Stahl jeweils vom End-Auflager zum Mittelpfeiler und Zügelgurten von der V-förmigen Mittelstütze zu den Bogenscheiteln.
Die geschmiedeten Geländerkonstruktionen weisen Schmuckelemente des Jugendstils auf. Die Dreh- und Hebevorrichtung stammt original aus der Entstehungszeit und ist im Mittelpfeiler untergebracht.
Die Brücke wird elektro-hydraulisch um 11 cm angehoben und anschließend auf dem sogenannten „König“ um 90° gedreht, so dass zwei Fahrrinnen freigegeben werden. Die Mechanik kann bei Stromausfall notfalls auch per Hand betrieben werden.
Da es sich bei der Krefelder Hafendrehbrücke um die einzige erhaltene Brücke diese Konstruktionsart in Deutschland handelt, kommt ihr eine sehr hohe technik-geschichtliche Bedeutung zu. Sie ist ein bedeutendes Zeugnis für den konstruktiven Stahl- und Maschinenbau zu Beginn des 19. Jahrhunderts.

Copyright: Stadt Krefeld
0 Kommentare lesen / Kommentar schreiben
nix
Schreiben Sie den ersten Kommentar zu diesem Objekt!

Hafendrehbrücke Krefeld - Krefeld
© by Bildarchiv Monheim GmbH / Achim Bednorz

Hafendrehbrücke Krefeld - Krefeld
Gesamtansicht
© Bildarchiv Monheim GmbH / Achim Bednorz
> Bild vergrößern

powered by keybits
nix